Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Traktorfahrer stirbt an einem Herzversagen

Baiersbronn (ots) - Ein 68-jähriger Traktorfahrer ist am Mittwochvormittag, gegen 9 Uhr, auf seinem Traktor sitzend, an einem Herzversagen gestorben. Der 68-Jährige hatte mit seinem Traktor, auf einem Wiesengrundstück in der Tonbachstraße, Mäharbeiten durchgeführt. Während dieser Arbeiten erlitt der 68-Jährige offensichtlich ein Herzversagen und verlor das Bewusstsein. Der Traktor rollte daraufhin führerlos und mit geringer Geschwindigkeit in die nahegelegene Murg. Dort kippt das Gefährt um. Passanten hatten den regungslos auf dem Traktor sitzenden Fahrer wahrgenommen und noch vergeblich versucht, den Traktor zu stoppen. Ein Notarzt konnte den 68-Jährigen nicht mehr reanimieren. Die Freiwillige Feuerwehr Baiersbronn wurde zur Bergung hinzugezogen.

Rückfragen bitte an:

Thomas Sebold
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: