Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilungen für den Landkreis Tuttlingen vom 21.05.2015

Landkreis Tuttlingen (ots) - (Tuttlingen) Unbekannte entwenden Starkstromkabel / Polizei sucht Zeugen -- (Immendingen) Automatenaufbruch durch unbekannte Täter -- (Seitingen-Oberflacht) Zerkratzen eines Opels führt zu etwa 2.500 Euro Sachschaden -- (Tuttlingen) Unbekannter Täter entwendet einer 23-Jähriger mit einem Trick die Geldbörse / Polizei sucht Zeugen -- (Geisingen, Bundesautobahn A81) Beifahrerin wird bei einem Auffahrunfall leicht verletzt

(Tuttlingen) Unbekannte entwenden Starkstromkabel / Polizei sucht Zeugen

Unbekannte Täter haben im Zeitraum zwischen Dienstag, 12 Uhr, und Mittwoch, 07:30 Uhr, von einer Baustelle in der Ludwigstaler Straße ein Starkstromkabel entwendet. Die Täter hatten sich durch einen Bauzaun gewaltsam Zutritt zum Baustellengelände verschafft. An einem Baukran hatten die Diebe danach ein circa 25 Meter langes Starkstromkabel abgeschnitten und entwendet. Das Polizeirevier Tuttlingen (07461 941-0) hat die Ermittlungen wegen Diebstahls aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise.

(Immendingen) Unbekannte Täter brechen Milchautomaten auf

Zu einem Automatenaufbruch ist es in der Nacht zum Mittwoch in der Schwarzwaldstraße gekommen. Bislang unbekannte Täter hebelten einen Milchautomaten auf, um an das integrierte Münzfach und den Banknotenleser zu gelangen. Die Täter erbeuteten Münzgeld von circa 150 Euro. Hinweise nimmt der Polizeiposten Immendingen (07462 9464-0) entgegen.

(Seitingen-Oberflacht, Seitingen) Unbekannte zerkratzen den Lack an einem Opel

Zu einer Sachbeschädigung an einem Opel Vivaro ist es am Freitag, zwischen 21 Uhr und 22:30 Uhr, in der Kehlhofstraße gekommen. Der Opel war auf einem Parkplatz vor einer Garage abgestellt. An dem Opel wurde auf der gesamten rechten Fahrzeugseite der Lack zerkratzt. Der Sachschaden beträgt circa 2.500 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Tuttlingen (07461 941-0) entgegen.

(Tuttlingen) Unbekannter Täter entwendet einer 23-Jähriger mit einem Trick die Geldbörse / Polizei sucht Zeugen

Am Mittwochabend ist es gegen 18:45 Uhr auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes, in der Stockacher Straße, zu einem Diebstahl einer Geldbörse gekommen. Eine 23-Jährige lief mit ihren Einkaufswagen zu ihrem Pkw und hielt dabei ihre Geldbörse zwischen Hand und Einkaufswagen fest. Als sie an mehreren Person vorbei lief, wurde sie von einem bislang unbekannten Mann angerempelt. Wenige Augenblicke später fiel ihr dann auf, dass dieser Mann ihre Geldbörse entwendet hat. Sie sah den Dieb in Richtung Innenstadt flüchten. Der flüchtige Täter war etwa 170 bis 180 Zentimeter groß. Er trug eine schwarzen Lederjacke, eine helle Hose und eine schwarze Strickmütze. Hinweise nimmt das Polizeirevier Tuttlingen (07461 941-0) entgegen.

(Geisingen, Bundesautobahn A81) Beifahrerin wird bei einem Auffahrunfall leicht verletzt

Eine leicht verletzte Fahrzeuginsassin und etwa 5.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Auffahrunfalls an der Autobahnausfahrt Geisingen. Eine 19-Jährige fuhr mit ihrem VW Polo auf der Autobahnausfahrt in Richtung Einmündung zur Bundesstraße 31. An der Einmündung zur Bundesstraße prallte sie in das Heck eines dort haltenden Toyotas. Die 19-Jährige hatte den Toyota zu spät wahrgenommen. Durch den heftigen Aufprall zog sich die Beifahrerin im Toyota leichte Verletzungen zu.

Rückfragen bitte an:

Deborah Seeburger / Thomas Sebold
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: