Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Freudenstadt vom 18.05.2015

Freudenstadt (ots) - Freudenstadt: Eine Leichtverletzte bei Verkehrsunfall; Freudenstadt-Dietersweiler: Mokick von Unbekanntem entwendet - einen Tag später leicht beschädigt aufgefunden - Zeugenaufruf; Freudenstadt: Erneut suchen unbekannte Vandalen den Golfplatz heim und verursachen rund 400 Euro Sachschaden

Freudenstadt: Eine Leichtverletzte bei Verkehrsunfall

Missachtung der Vorfahrt war am Sonntag, gegen 9 Uhr, die Ursache eines Verkehrsunfalls an der Kreuzung Karl-von-Hahn-Straße und Ludwig-Jahn-Straße. Ein ortsunkundiger Autofahrer befand sich mit seinem Pkw auf der Karl-von-Hahn-Straße in Richtung Krankenhaus und wollte diese an der Kreuzung mit der Ludwig-Jahn-Straße geradeaus überqueren. Dabei übersah der 53-Jährige einen von links herannahenden und vorfahrtsberechtigten Pkw, dessen 45-jährige Lenkerin trotz eines Ausweichmanövers eine heftige Kollision beider Fahrzeuge nicht vermeiden konnte. Hierbei wurde die 45-Jährige leicht verletzt, so dass sie in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Es entstand rund 8.000 Euro Sachschaden.

Freudenstadt-Dietersweiler: Mokick von Unbekanntem entwendet - einen Tag später leicht beschädigt aufgefunden - Zeugenaufruf

Ein bislang unbekannter Täter entwendete zwischen Samstag, 18 Uhr und Sonntag, 9.20 Uhr, ein in der Schwarzwaldstraße Gebäude Nummer 36 im Eingangsbereich unter einem Vordach mittels Lenkradschloss gesichertes schwarz/grünes Mokick, der Marke Generics, Modell Trigger SM 50 im Wert von rund 1.200 Euro. Eine Besonderheit des Zweirads sind die ebenfalls schwarz lackierten Felgen mit grün lackierten Felgenrändern. Zusätzlich ist die Kupplung über den Lenker verlegt worden. Aufgrund eines Zeugenhinweises entdeckten Beamte des Polizeireviers Freudenstadt, am Sonntag, gegen 10.30 Uhr, das gestohlene Mokick im Bereich des Regenrückhaltebeckens Lautermühle. Am Zweirad entstand Sachschaden in Höhe von circa 500 Euro. Zeugen, die den Täter mit dem Mokick beobachtet haben, werden um Mitteilung an das Polizeirevier Freudenstadt, Telefon 07441 536-0, gebeten.

Freudenstadt: Erneut suchen unbekannte Vandalen den Golfplatz heim und verursachen rund 400 Euro Sachschaden

Bereits Anfang Mai verursachten unbekannte Täter etliche Sachbeschädigungen auf dem Golfplatz im Ziegelwäldle (Wir haben darüber am 08.05. berichtet). Inzwischen wurde eine weitere Sachbeschädigung, die sich am vergangenen Wochenende, zwischen Samstag, 22 Uhr bis Sonntag, 7 Uhr, ereignet haben muss, bekannt. Die Unbekannten hinterließen auf dem Green am Loch Nr. 8 leere Bierflaschen, Chipstüten sowie weiteren Unrat. Doch damit nicht genug, ferner rissen die Unbekannten ein Platzschild aus der Verankerung, zerbrachen zwei Bunkerrechen, entfernten mehrere Markierungen und beschädigten den Zaun. Durch die erneute Tat entstand ein Sachschaden von circa 400 Euro. Zeugen, die sachdienliche Hinweise machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Freudenstadt, Telefon 07441 536-0, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Renate Diesch
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-111
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: