Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Tödlicher Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Reisebusses

Kreis Kreis Rottweil: B 314, Tödlicher Verkehrsunfall (ots) - Tödlich verletzt wurde heute gegen 6.20 Uhr bei einem Verkehrsunfall der Fahrer eines Kleinwagens. Der 80-jährige Mann, der in Begleitung seiner Frau war, befuhr mit seinem Pkw die B 314 von Schiltach kommend in Richtung Schramberg. Auf Höhe des Weilers "Hinterhof" kam es aus bislang ungeklärter Ursache zum Frontalzusammenstoß mit einem aus Richtung Schramberg kommenden Reisebus einer 61-köpfigen Schülergruppe aus Wolfach. Diese befand sich auf der Fahrt zu einem Ausflug nach Berlin. Nach bisherigem Kenntnisstand wurden durch die Kollision im Bus drei Personen leicht verletzt. Die Beifahrerin im Pkw erlitt schwere Verletzungen. Die Schülergruppe wird derzeit vom DRK betreut. Die Höhe des Sachschadens kann bislang nicht geschätzt werden. Auf Grund der Vollsperrung kommt es derzeit zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Tuttlingen
Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 07461 941-333
E-Mail: tuttlingen.pp.fest.flz.pvd@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: