Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilungen für den Landkreis Tuttlingen vom 15.05.2015

Landkreis Tuttlingen (ots) - (Tuttlingen) 25-Jähriger betrunken mit einem Fahrrad unterwegs - (Tuttlingen) Unbekannter entwendet 200 Euro aus dem Thekenbereich einer Spielothek und flüchtet / Zeugenaufruf - (Tuttlingen-Möhringen) Sachbeschädigung am Tuttlinger Lokschuppen / Zeugenaufruf - (Spaichingen) Diebstahl aus unverschlossenem Pkw - (Spaichingen) Briefkasten durch brennenden Feuerwerkskörper beschädigt - (Trossingen) Sachbeschädigung am Naturbad in der Steppachhalde

(Tuttlingen) 25-Jähriger betrunken mit einem Fahrrad unterwegs

Am Freitagmorgen, gegen 03:45 Uhr, ist ein stark betrunkener 25-Jähriger mit einem Fahrrad in der Königsstraße unterwegs gewesen. Der Mountainbiker fuhr ohne Licht und in Schlangenlinien die Straße entlang. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab etwa 1,8 Promille. Aus diesem Grund wurde der 25-Jährige zur Entnahme einer Blutprobe in eine Klinik gebracht. Nun wird er sich in einem Strafverfahren wegen des Tatbestandes des Fahrens unter Alkoholeinwirkung verantworten müssen. Dies kann auch führerscheinrechtliche Maßnahmen nach sich ziehen.

(Tuttlingen) Unbekannter entwendet 200 Euro aus dem Thekenbereich einer Spielothek und flüchtet / Zeugenaufruf

Ein unbekannter Täter hat am Donnerstag, gegen 20 Uhr, in einer Spielothek in der Helfereistraße 200 Euro entwendet. Der Dieb gelangte in einem unbeobachteten Moment hinter die Theke und entwendete 200 Euro aus einer dort deponierten Kasse. Der Unbekannte flüchtete anschließend in Richtung Donaustraße beziehungsweise Weimarstraße. Ein Zeuge konnte den Täter beobachten und eine Personenbeschreibung abgeben.

Gesucht wird eine 35-jährige, männliche und etwa 180 bis 185 Zentimeter große Person. Der Mann soll einen leichten Stoppel- und Kinnbart und kurzes, dunkelblondes Haar haben. Zum Tatzeitpunkt trug der Mann eine Sonnenbrille, eine helle Jeansjacke und eine ebenfalls helle, eng geschnittene Jeanshose. Das Polizeirevier Tuttlingen (Tel.: 07461 941-0) hat entsprechende Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise.

(Tuttlingen-Möhringen) Sachbeschädigung am Tuttlinger Lokschuppen / Zeugenaufruf

Im Tatzeitraum zwischen vergangenem Sonntag, 10.05., und Donnerstag, 14.05., haben bislang unbekannte Täter eine Sachbeschädigung an einem ausgestellten Zug-Wartehäuschen beim Museum des ehemaligen Lokschuppens Tuttlingen begangen. Die Unbekannten gelangten von der Rückseite der Gleise her über ein leicht abgeknicktes Zaunelement unberechtigt auf das Gelände. Bei dem Unterstellplatz für Lokomotive angekommen, zerschlugen die Unbefugten mehrere Fensterscheiben an dem Wartehäuschen. Hinweise nimmt das Polizeirevier Tuttlingen unter der Telefonnummer 07461 941-0 entgegen.

(Spaichingen) Diebstahl aus unverschlossenem Pkw

Ein unbekannter Täter hat im Zeitraum zwischen Mittwochabend und Donnerstagmittag aus einem unverschlossenen Pkw ein elektronisches "Tablet" der Marke Samsung entwendet. Für den Diebstahl kommen mehrere Örtlichkeiten in Betracht. Die 36-jährige Tablet-Besitzerin gab bei der polizeilichen Anzeige an, dass der Diebstahl entweder in der Lachstraße, der Einsteinstraße auf einem Parkplatz einer Autowaschanlage oder in der Frittlinger Straße passiert sein dürfte. Sie hatte das Gerät offen auf der Rückbank ihres Autos abgelegt und das Fahrzeug bei jedem Verlassen nicht verschlossen. Zeugenhinweise zu dem Diebstahl nimmt das Polizeirevier Spaichingen (Tel.: 07424 9318-0) entgegen.

(Spaichingen) Briefkasten durch brennenden Feuerwerkskörper beschädigt

Am Mittwochabend ist es gegen 23 Uhr in der Goethestraße zu einer Sachbeschädigung an einem Briefkasten gekommen. Unbekannten Täter warfen einen noch brennen Böller in den Briefkasten eines Wohnhauses. Durch die folgende Explosion wurde der Schließmechanismus des Briefkastens demoliert. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Spaichingen (Tel.: 07424 9318-0) entgegen.

(Trossingen) Sachbeschädigung am Naturbad in der Steppachhalde

Unbekannte Täter haben im Tatzeitraum zwischen Donnerstag, 11:30 Uhr, und Freitag, 06:30 Uhr, eine Sachbeschädigung am Gebäude des Naturbades in der Steppachhalde begangen. Die Unbekannten versuchten dort - vermutlich aus purem Übermut - einen etwa vier Meter langen Fahrradständer an die Dachrinne des Gebäudes anzulehnen. Vermutlich rutschte der Fahrradständer ab und beschädigte die Scheibe eines Fensters. Anschließend wurde der Fahrradständer wieder an den ursprünglichen Platz abgestellt. Die Unbekannten richteten durch die Tat Sachschaden in Höhe von 150 Euro.

Rückfragen bitte an:

Deborah Seeburger / Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: