Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Tuttlingen vom 14.05.2015

Landkreis Tuttlingen (ots) - (Tuttlingen) Unbekannter Fahrzeuglenker beschädigt geparktes Audi-Cabrio im Schlößleweg, Polizei bittet um Hinweise - (Tuttlingen) Versuchter Einbruch in Steuerberatungs-Büro - (Tuttlingen) Unbekannte Frau erbeutet bei einem Wechseltrick 120 Euro, Polizei warnt erneut vor solchen Trickbetrügern - (Tuttlingen) Unfall beim Abbiegen fordert 9000 Euro Schaden

(Tuttlingen) Unbekannter Fahrzeuglenker beschädigt geparktes Audi-Cabrio im Schlößleweg, Polizei bittet um Hinweise

Am Mittwochabend, im Zeitraum von 18.50 Uhr bis 20.30 Uhr, hat ein unbekannter Fahrzeuglenker - vermutlich beim Einparken - einen abgestellten Pkw des Typs Audi A4 Cabriolet beschädigt, der am Fahrbahnrand des Schlößlewegs, in der Nähe der Einmündung zur Neuhauser Straße vor einem Fitnessstudio abgestellt war. Ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von etwa 2000 Euro an der linken, vorderen Fahrzeugseite des grauen Audis zu kümmern, fuhr der unbekannte Unfallverursacher davon. Die Polizei Tuttlingen (Tel.: 07461 941-0) hat Ermittlungen wegen der begangenen Unfallflucht eingeleitet und bittet um sachdienliche Hinweise.

(Tuttlingen) Versuchter Einbruch in Steuerberatungs-Büro

Ein unbekannter Täter hat in den vergangenen Tagen versucht, in ein Steuerberatungs-Büro in der Bismarckstraße einzubrechen. An insgesamt drei Fenstern des Büros setzte der Unbekannte dabei ein Hebelwerkzeug an, um in das Büro einzudringen. Der Täter scheiterte jedoch an der massiven Bauweise der Fenster und ließ von seinem Vorhaben ab. Die durch den versuchten Einbruch vorhandenen Beschädigungen an den Fenstern wurden am Mittwochnachmittag vom Inhaber des Steuerberatungs-Büros festgestellt. Der Tatzeitraum konnte von diesem nicht näher eingeschränkt werden. Die Polizei Tuttlingen (Tel.: 07461 941-0) hat entsprechende Ermittlungen eingeleitet und bittet um Hinweise.

(Tuttlingen) Unbekannte junge Frau erbeutet bei einem Wechseltrick 120 Euro, Polizei warnt erneut vor solchen Trickbetrügern

Bei einem sogenannten "Wechseltrick" erbeutete eine unbekannte junge Frau am Mittwochvormittag, gegen 09.45 Uhr, in der Tuttlinger Schulstraße insgesamt 120 Euro Bargeld aus dem Geldbeutel eines hilfsbereiten Mannes. Die etwa 20-jährige und etwa 160 Zentimeter große Frau mit südländischem Aussehen sprach im Bereich eines Geschäftes für Bettenzubehör ein älteres Ehepaar an und bat um etwas Kleingeld. Der hilfsbereite 85-Jährige "zückte" den Geldbeutel, um der jungen Frau entsprechend zu helfen. Hierbei gelang es der Unbekannten Geldscheine in Höhe von insgesamt 120 Euro unbemerkt aus dem Geldbeutel des älteren Mannes zu "fischen". Der Diebstahl wurde erst später von dem älteren Ehepaar bemerkt, als die unbekannte Täterin längst verschwunden war.

Immer wieder werden Personen Opfer von solchen Trickbetrügern, die in unterschiedlichen Variationen - sei es bei der Bitte um Wechselgeld oder auch bei der Bitte um eine kleine Spende - erreichen, dass Passanten ihren Geldbeutel "zücken" und so den Tätern den unbemerkten Zugriff in das Scheinfach der Geldbörse ermöglichen.

Die Polizei Tuttlingen warnt erneut eindringlich vor solchen Trickbetrügern und bittet bei solchen Feststellungen oder bei entsprechenden verdächtigen Wahrnehmungen unter der Telefonnummer 07461 941-0 um Hinweise.

(Tuttlingen) Unfall beim Abbiegen fordert 9000 Euro Schaden

Etwa 9000 Euro Sachschaden hat ein Unfall gefordert, der am späten Mittwochnachmittag, gegen 16.10 Uhr, an der Einmündung Dornierstraße und Donaueschinger Straße passiert ist. Dort missachtete ein 47-jähriger Fahrer eines Mitsubishi Colt beim Abbiegen die Vorfahrt einer 20-jährigen Pkw-Lenkerin, die mit einem Honda Jazz im Bereich der Einmündung unterwegs war. Bei dem Unfall wurden keine Personen verletzt. Der Mitsubishi Colt des 47-Jährigen war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: