Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Zollernalbkreis vom 11.05.2015

Zollernalbkreis (ots) - Pressemitteilung für den Zollernalbkreis vom 11.05.2015

(Albstadt-Margrethausen) Unbekannter Täter zersticht Reifen eines Geschäftswagens - (Albstadt-Ebingen) 35-Jähriger in Gewahrsam genommen - (Meßstetten, Unterdigisheim - Hartheim, Kreisstraße 7148) Motorradfahrer stürzt und verletzt sich - (Balingen) Unfall fordert 6000 Euro Schaden - (Balingen-Endingen) Unbekannter Fahrzeuglenker beschädigt geparktes Auto und flüchtet - (Hechingen) Scheibe am Clubheim des FC Hechingen eingeschlagen - (Rosenfeld) Suchaktion nach einer vermissten Frau erfolgreich verlaufen - (Rosenfeld) Unbekannte Täter beschädigen zwei gegenüberliegende Bushaltestellen-Häuschen an der Einmündung Leidringer Straße und Eschenweg, Polizei sucht dringend Zeugen

(Albstadt-Margrethausen) Unbekannter Täter zersticht Reifen eines Geschäftswagens

Alle vier Reifen eines Geschäftsfahrzeugs der Marke VW zerstochen hat ein unbekannter Täter in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Wehrstraße. Der unbekannte machte sich mit einem spitzen Gegenstand an den Reifen zu schaffen und verursachte so etwa 400 Euro an dem abgestellten VW Transporter. Die Polizei Albstadt (Tel.: 07432 955-0) hat Ermittlungen wegen Sachbeschädigung eingeleitet und nimmt Hinweise zu der Tat entgegen.

(Albstadt-Ebingen) 35-Jähriger in Gewahrsam genommen

Ein 35-jähriger Mann musste am Sonntagabend, gegen 19.20 Uhr, in der Hartmannstraße in polizeilichen Gewahrsam genommen und anschließend in eine Spezialklinik gebracht werden. Der offensichtlich unter psychischen Problemen leidende 35-Jährige lief an diesem Abend mit zwei Messern in der Hand durch die Straße und drohte damit, sich selbst oder andere Personen zu verletzen. Eine Polizeistreife konnte den in einem Ausnahmezustand befindlichen Mann überwältigen und in eine entsprechende Klinik bringen.

(Meßstetten, Unterdigisheim - Hartheim, Kreisstraße 7148) Motorradfahrer stürzt und verletzt sich

Vermutlich in einem Moment der Unachtsamkeit ist ein 32-jähriger Motorradfahrer am Sonntagnachmittag, gegen 15 Uhr, im Bereich einer Linkskurve zwischen Unterdigisheim und Hartheim auf der Kreisstraße 7148 nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gestürzt. Wegen Verdachts auf eine Gehirnerschütterung wurde der Biker mit einem Rettungswagen zur weiteren Behandlung in eine Klinik nach Albstadt gebracht. Sein mit etwa 3000 Euro beschädigtes 1300er-Bike der Marke KTM musste abgeschleppt werden.

(Balingen) Unfall fordert 6000 Euro Schaden

Etwa 6000 Euro Sachschaden hat ein Unfall gefordert, der am Sonntagnachmittag, gegen 15.40 Uhr, in der Stingstraße passiert ist. Dort wollte ein Pkw-Lenker im Bereich der Einmündung Heinzlensrain nach rechts auf ein Grundstück abbiegen. Hierzu lenkte er seinen Wagen zunächst nach links, um dann in einem weiten Bogen nach rechts auf das Grundstück zu fahren. Ein nachfolgender Autofahrer verkannte die Situation und wollte rechts an dem nach links ausscherenden Fahrzeug vorbeifahren - just in dem Moment, als der vordere Pkw-Fahrer nach rechts lenkte. Zwischen beiden Autos kam es hierbei zum Streifvorgang. Personen wurden nicht verletzt.

(Balingen-Endingen) Unbekannter Fahrzeuglenker beschädigt geparktes Auto und flüchtet

Etwa 1000 Euro Sachschaden an einem geparkten Renault Twingo verursacht hat ein unbekannter Fahrzeuglenker im Zeitraum von Freitagabend bis Samstagmorgen auf dem Parkplatz eines Baumarktes in der Straße "Auf Bollen" im Gewerbegebiet "Gehrn". Dort fuhr der Unbekannte vermutlich beim Ein- oder Ausparkten gegen den abgestellten Twingo. Ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, fuhr der Unfallverursacher davon. Die Polizei Balingen (Tel.: 07433 264-0) hat Ermittlungen wegen Unfallflucht eingeleitet und bittet um Hinweise.

(Hechingen) Scheibe am Clubheim des FC Hechingen eingeschlagen

Im Zeitraum vom vergangenen Donnerstagabend bis Sonntagmorgen hat ein unbekannter Täter eine etwa 80 x 40 Zentimeter große Fensterscheibe am Clubheim des FC Hechingen in der Badstraße eingeschlagen und so etwa 200 Euro Schaden verursacht. Die Polizei Hechingen (Tel.: 07471 9880-0) ermittelt nun wegen Sachbeschädigung und bittet um Hinweise zu der unsinnigen Tat.

(Rosenfeld) Suchaktion nach einer vermissten Frau erfolgreich verlaufen

Eine groß angelegte Suchaktion im Laufe des Sonntagnachmittags nach einer vermissten 78-jährigen Frau aus Rosenfeld konnte am späten Abend erfolgreich abgeschlossen werden. Die 78-Jährige an Altersdemenz leidende Frau entfernte sich am Vormittag mit unbekanntem Ziel zu Fuß von ihrer Wohnung. Nach einer zunächst selbst erfolglos durchgeführten Suche verständigten Angehörige schließlich um 12.50 Uhr die Polizei. Nach intensiver Fahndung, dem Einsatz des Polizeihubschraubers und der Suche durch Mantrailer- und Flächensuchhunde der Rettungshundestaffel Freudenstadt konnte die Frau schließlich am Sonntagabend, kurz nach 21 Uhr, am Ortsrand von Rosenfeld in einem Waldgebiet, etwa zwei Kilometer von ihrer Wohnung entfernt, leicht unterkühlt von einem Team mit Mantrailer-Hunden aufgefunden werden. Die 78-Jährige wurde mit einem Rettungswagen vorsorglich in das Klinikum Balingen gebracht.

(Rosenfeld) Unbekannte Täter beschädigen zwei gegenüberliegende Bushaltestellen-Häuschen an der Einmündung Leidringer Straße und Eschenweg, Polizei sucht dringend Zeugen

Gleich an zwei Bushaltestellen-Häuschen verschiedene Scheiben eingeschlagen und so etwa 1500 Euro Sachschaden verursacht haben unbekannte Täter in der Nacht von Freitag auf Samstag im Bereich der Einmündung Leidringer Straße und Eschenweg. Die Polizei Rosenfeld hat Ermittlungen wegen den begangenen Sachbeschädigungen eingeleitet und sucht nun dringend Zeugen. Personen, die entsprechende Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Rosenfeld (Tel.: 07428 94513-0) in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: