Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Tuttlingen vom 28. April 2015

Landkreis Tuttlingen (ots) - Pressemitteilung für den Landkreis Tuttlingen vom 28. April 2015

Immendingen: Verkehrsunfall Bundesstraße 311, 3 Fahrzeuge beschädigt - Spaichingen: Brand einer Lackier- und Absauganlage in einem Unternehmen für Oberflächenbehandlung

Immendingen: Verkehrsunfall Bundesstraße 311 - 3 Fahrzeuge beschädigt

Am Montag, gegen 14.30 Uhr, wollte eine 39-jährige Autofahrerin mit ihrem VW von der Landesstraße 225, auf die Bundesstraße 311 in Richtung Immendingen abbiegen. Hierbei übersah sie eine von Tuttlingen kommende Opel-Fahrerin. Es kam zu einer Kollision zwischen den Fahrzeugen. Durch den Aufprall wurde der Opel abgewiesen und prallte noch gegen das Fahrzeug eines 41-Jährigen. Dieser wollte mit seinem Fahrzeug in die Landesstraße 225 in Richtung Bundeswehr abbiegen. Es entstand Gesamtschaden in Höhe von circa 6.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Spaichingen: Brand einer Lackier- und Absauganlage in einem Unternehmen für Oberflächenbehandlung

Am Dienstagnachmittag, gegen 13.45 Uhr, ist es in einer Lackier- und Absauganlage eines Unternehmens für Oberflächenbehandlung im Verenaweg zu einer Selbstentzündung und schließlich zu einem Brand gekommen. Es konnte ermittelt werden, dass das Feuer, welches in der Absauganlage der Lackiererei durch einen Funkenschlag entfacht wurde, durch heißgewordene Filtermatten am Boden über einen Schacht auf ein Abzugsrohr im Bereich des Daches übergegangen ist. Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr konnten den "Glimmbrand" in der Anlage schnell unter Kontrolle bringen. Danach überprüften sie, ob das Dach durch den Brand in Mitleidenschaft gezogen wurde - konnten dann aber Entwarnung geben. Die Freiwillige Feuerwehr Spaichingen war mit 10 Einsatzfahrzeugen und 34 Feuerwehrmännern, das DRK mit 4 Fahrzeugen und 8 Einsatzkräften im Einsatz. Es entstand Gesamtschaden von etwa 20.000 Euro. Beim Brand wurde glücklicherweise niemand verletzt.

gez. Marielle Göpfert

Rückfragen bitte an:

Marielle Göpfert / Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: