Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Tuttlingen vom 27. April 2015

Landkreis Tuttlingen (ots) - Tuttlingen: Leichte Beute - Unbekannter entwendet Geldbeutel aus Fahrzeug; Tuttlingen: Einbruch in Waschsalon - Täter erbeuten Bargeld; Trossingen: Bislang unbekannte Täter brechen in Schulen ein; Wehingen: Diebstahl von 450 Meter Kabel

Tuttlingen: Leichte Beute - Unbekannter entwendet Geldbeutel aus Fahrzeug

Ein bislang unbekannter Täter entwendet am Sonntag, gegen 20.50 Uhr, in der Bahnhofstraße einen Geldbeutel aus dem Inneren eines abgestellten Fahrzeugs mit geöffnetem Fenster. Zeugen, die Hinweise zu dem Diebstahl geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Tuttlingen (07461 941-0) in Verbindung zu setzen.

Tuttlingen: Einbruch in Waschsalon - Täter erbeuten Bargeld

In der Nacht zum Sonntag hebelten bislang unbekannte Täter eine Eingangstür eines Waschsalons in der Weißrosenstraße auf. Im Verkaufsraum entwendeten die Unbekannten aus einer zurückgelassenen Tasche 50 Euro sowie eine Bankkarte. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Tuttlingen (07461 941-0) in Verbindung zu setzen.

Trossingen: Bislang unbekannte Täter brechen in Schulen ein

Am Wochenende versuchten bislang unbekannte Täter in die Realschule in der Hangenstraße einzubrechen. Die Täter wollten eine Nebeneingangstür aufhebeln. Dabei entstand Sachschaden von etwa 3.000 Euro.

In der Nacht von Sonntag auf Montag verschafften sich bislang unbekannte Täter Zutritt ins Innere eines Gymnasiums in der Hangenstraße. Sie hebelten die Haupteingangstür auf und gelangten so in das Treppenhaus. Anschließend verschafften sie sich gewaltsam Zutritt zu einem Büro. Dort durchwühlen sie einen Schrank und Schubladen. Aus dem Schrank entwendeten sie einen Laptop, ein Speichergerät, zwei Schraubendreher und zwei Schlüsselbunde. In einem weiteren Raum brachen sie einen Rückgabeautomaten für Pfandflaschen auf, ein danebenstehender Getränkeautomat wurde von den Tätern beschädigt. Aus einem Abstellraum entwendeten die Unbekannten einen Werkzeugkasten, eine Bohrmaschine und eine Gabelschlüssel-Rolle. Am Gebäude entstand Gesamtschaden von etwa 12.500 Euro. Die Höhe des entstandenen Diebstahlschaden kann derzeit noch nicht abschließend beziffert werden. Die Polizeibeamten des Polizeipostens Trossingen gehen von einem Tatzusammenhang aus. Zeugen, die über das vergangene Wochenende im Bereich der Schulen verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Trossingen (07426 5287-0) in Verbindung zu setzen.

Wehingen: Diebstahl von 450 Meter Kabel

Bislang unbekannte Täter entwendeten am Wochenende in der Bahnhofstraße ein etwa 450 Meter langes Kabel. Das Kabel war auf einer Holztrommel aufgewickelt. Derzeit gehen die Polizeibeamten des Polizeipostens Wehingen davon aus, dass die Täter die Holztrommel mit einem Hilfsmittel in die Höhe gehoben haben, um so das das gesamte Kabel abrollen zu können. Anschließend transportierten die Täter das Kabel vermutlich mit einem Fahrzeug ab. Zeugen, die etwas Auffälliges gesehen haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Wehingen (07426 1240) in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Marielle Göpfert/Bärbel Schatz
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-113
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: