Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Rottweil vom 31.12.2014

Rottweil (ots) - Hausen: Stadtbus im Gegenverkehr gerammt - 9.000 Euro Schaden; Schramberg: Einbruch in Gaststätte - Spielautomaten aufgebrochen

Hausen: Stadtbus im Gegenverkehr gerammt - 9.000 Euro Schaden

Am Dienstagnachmittag, um 16.15 Uhr, fuhr eine 22-Jährige mit ihrem VW Polo auf der Horgener Straße in Richtung Rottweil. In einer Rechtskurve erkannte sie, dass ihr ein Stadtbus entgegenkommt. Als die 22-Jährige auf der mit Schneematsch bedeckten Fahrbahn zu bremsen begann, geriet ihr VW Polo ins Rutschen und auf den Gegenfahrstreifen. Obwohl der Fahrer des Stadtbusses noch versuchte, soweit wie möglich nach rechts auszuweichen, prallte der VW Polo gegen die linke Seite des Busses. Die Insassen des Busses sowie die 22-Jährige blieben unverletzt. Es entstand ein Schaden von etwa 9.000 Euro. Der VW Polo war nicht mehr fahrbereit.

Schramberg: Einbruch in Gaststätte - Spielautomaten aufgebrochen

In der Nacht zum Dienstag brachen bislang unbekannte Täter in eine Gaststätte in der Hauptstraße ein. Nach dem Aufhebeln eines Fensters an der Rückseite des Gebäudes gelangten die Täter in die Gasträume. Dort brachen sie drei Spielautomaten auf und entwendeten daraus das Bargeld. Die Höhe des Diebstahlsschadens ist derzeit noch nicht bekannt.

Rückfragen bitte an:

Thomas Sebold
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: