Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Rottweil vom 30.12.2014

Landkreis Rottweil (ots) - Pressemitteilung für den Landkreis Rottweil vom 30.12.2014

Zimmern ob Rottweil: Autofahrer rutscht in Vorausfahrenden

Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit konnte ein Autofahrer seinen Pkw am Montag um 12.20 Uhr nicht mehr anhalten und rutschte in der Stettener Straße gegen einen anhaltenden Pkw. Zum Unfallzeitpunkt war die Fahrbahn vereist und schneebedeckt. Der Schaden an beiden Pkws liegt bei ca. 5.000 Euro, verletzt wurde beim Aufprall niemand.

Schramberg: Einbruch in Gymnasium

Bislang unbekannte Täter drangen im Zeitraum von Dienstagmittag vergangener Woche bis zu gestrigen Montagmorgen ins Gymnasium in Schramberg ein. Neben Bargeld, zwei Dienstsiegel, einer Wechselgeldtube des Milch-Automaten wurden zwei Mischpulte für eine Licht- sowie eine Musikanlage entwendet. Außerdem wurde aus dem Biologie-Raum noch ein Beamer mitgenommen. Zahlreiche Schränke durchsuchte die Täterschaft. Täterhinweise bitte an die Polizei Schramberg, Tel. 07422/2701-0.

Oberndorf: Unfallflucht - bitte Zeugenaufruf

Am Montagnachmittag, zwischen 14.10 Uhr und 14.30 Uhr, wurde auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in der Neckarstraße ein Pkw Honda Civic auf der Fahrerseite, am hinteren Kotflügel sowie der hinteren Stoßstange beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 800 Euro. Der Verursacher beging Unfallflucht. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Oberndorf, Tel. 07423/8101-0.

Rückfragen bitte an:

Michael Aschenbrenner
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-112
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: