Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Balingen-Dürrwangen: Straßenverkehrsgefährdung - bitte Pressemitteilung

Zollernalbkreis (ots) - An Heiligabend überholte eine 67-jährige Autofahrerin auf der Bundesstraße 463, von Weilstetten in Richtung Dürrwangen fahrend, mehrere Fahrzeuge. Beim Wiedereinscheren nach rechts lenkte sie offenbar zu abrupt ein, verlor die Kontrolle über ihren Pkw und kam rechts von der Fahrbahn ab. Bei dem Unfall wurde der Pkw der Frau total beschädigt. Verletzt wurde niemand. Bei den polizeilichen Ermittlungen stellte sich nun heraus, dass eine entgegenkommende Autofahrerin wohl stark gefährdet wurde. Es muss deshalb von einer Straßenverkerhrsgefährdung ausgegangen werden. Zur Klärung des genauen Sachverhalts werden Zeugen des Vorfalls dringend gebeten sich bei der Polizei in Balingen, Tel. 07433/264-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Michael Aschenbrenner
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-112
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: