Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Zollernalbkreis vom 29.12.2014

Zollernalbkreis (ots) - (Balingen-Ostdorf) Unbekannte Täter brechen in Wohnhaus ein - (Dormettingen - Dotternhausen, Kreisstraße 7132) Polizei sucht Zeugen einer Unfallflucht - (Hechingen) Pkw aufgebrochen und daraus ein Handy geklaut, Polizei sucht Zeugen - (Jungingen) Einbruch in Einfamilienhaus in der Bahnhofstraße

(Balingen-Ostdorf) Unbekannte Täter brechen in Wohnhaus ein

Vermutlich zwei unbekannte Täter sind im Zeitraum von Sonntagmorgen, 08.00 Uhr, bis Montagmorgen, 08.00 Uhr, in ein Einfamilienhaus in der Anhauser Straße eingebrochen. Von der wenig befahrenen Owinger Straße (Landstraße 365) gelangten die Einbrecher über den Garten des Anwesens zum Haus. Dort warfen sie mit einem aufgefundenen Stein ein Fenster ein und kletterten so in das Gebäude. Nach dem Betreten sämtlicher Zimmer und dem Durchwühlen von Schränken und Schubladen verließen die Täter das Haus über eine von ihnen geöffnete Terrassentüre. Ob die Unbekannten bei dem Einbruch etwas erbeutete haben, und wenn ja was, muss erst noch ermittelt werden. Die Polizei Balingen hat Ermittlungen wegen des Einbruchs eingeleitete. Personen, die Angaben hierzu machen können oder sonst verdächtige Wahrnehmungen im Bereich der Anhauser Straße gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07433/264-0 mit dem Polizeirevier Balingen in Verbindung zu setzen.

(Dormettingen - Dotternhausen, Kreisstraße 7132) Polizei sucht Zeugen einer Unfallflucht

Auf winterglatter Straße zu schnell unterwegs gewesen und dabei von der Fahrbahn abgekommen ist ein derzeit noch unbekannter Lenker eines schwarzen Audis A4 am Sonntag, gegen 14.20 Uhr, zwischen Dormettingen und Dotternhausen auf der Bahnhofstraße. In einer Linkskurve rutschte der unbekannte Audi-Fahrer mit seinem Wagen nach rechts von der Straße und beschädigte dabei ein Straßen-Stationierungszeichen. Ohne sich um den verursachten Schaden zu kümmern, fuhr der Lenker des Audis in Richtung Dotternhausen davon. Die Polizei Balingen ermittelt nun wegen Unfallflucht und nimmt Hinweise von Zeugen unter der Telefonnummer 07433/264-0 entgegen.

(Hechingen) Pkw aufgebrochen und daraus ein Handy geklaut - Polizei sucht Zeugen

Auf unbekannte Art und Weise einen geparkten roten Audi A3 aufgebrochen und daraus ein im Fahrzeug deponiertes Handy geklaut hat ein unbekannter Täter im Zeitraum von Heilig Abend (Mittwoch) bis Sonntagnachmittag in der Löwenstraße. In diesem Zeitraum stand der rote Audi A3 im mittleren Bereich der Löwenstraße am Fahrbahnrand, als sich der Unbekannte an dem Auto zu schaffen machte. Die Polizei Hechingen hat Ermittlungen wegen schweren Diebstahls eingeleitet und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 07471/98800.

(Jungingen) Einbruch in Einfamilienhaus in der Bahnhofstraße

Nach dem Einwerfen eines Fensters in ein Einfamilienhaus eingestiegen sind unbekannte Täter im Zeitraum von Sonntagabend, 17.00 Uhr, bis Montagmorgen, 08.45 Uhr, in der Bahnhofstraße. Während der Abwesenheit der Bewohner suchten die Einbrecher sämtliche Räume des Hauses ab. Sie durchwühlten Schränke, Schubladen und sonstige Behältnisse. Ob die Täter hierbei fündig wurden, muss von den Bewohnern erst noch überprüft werden. Die Polizei Hechingen und Beamte der Kriminaltechnik haben entsprechende Ermittlungen wegen des Einbruchs eingeleitete. Hinweise zu der Tat nimmt das Polizeirevier Hechingen unter der Telefonnummer 07471/98800 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: