Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Freudenstadt vom 29.12.2014

Landkreis Freudenstadt (ots) - Landkreis Freudenstadt: Einbrüche in Firmen und Vereinsheim

Mehrere Einbrüche hatte die Polizei am vergangenen Wochenende im Landkreis Freudenstadt zu bearbeiten.

Eutingen im Gäu: In der Zeit zwischen Montag, 22.12., 15 Uhr und Sonntag, 28.12.14, 16 Uhr, warf ein bislang noch unbekannter Täter eine Fensterscheibe auf der Eingangsseite des Tennisvereinsheim im Gewann Riedbrünnle ein und gelangte so in das Innere des Gebäudes. Nach Eintreten der Gastraumtüre öffnete der Täter mehrere Schränke und verließ mit zwei vorgefundenen Wodka-Flaschen über die Balkonschiebetüre unerkannt die Örtlichkeit. Der Täter hinterließ Sachschaden in Höhe von circa 1.000 Euro.

Baiersbronn: Zwischen dem 2. Weihnachtsfeiertag, 4 Uhr und Sonntag, 10.30 Uhr, schlugen unbekannte Täter ein auf der Westseite gelegenes Fenster eines Bürogebäudes in der Saarstraße ein. Durch das Fenster gelangten die Unbekannten in den Hausgang und anschließend in die 1. Etage des Bürogebäudes. Mit brachialer Gewalt öffneten die Täter eine verschlossene Glastür und entwendeten einen in einem Büroschrank vorgefundenen Tresor Anschließend begaben sich die Einbrecher in den 2. Stock und gelangten dort in die Räumlichkeiten einer ehemaligen Zahnarztpraxis. Über die Höhe des Diebesguts und des verursachten Sachschadens liegen derzeit noch keine Erkenntnisse vor. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Freudenstadt: Am vergangenen Wochenende, zwischen Samstag und Sonntag, 12.40 Uhr, drangen unbekannte Täter in die ebenerdig gelegenen Büroräume eines Sanitätshauses in der Robert-Bürkle-Straße ein. Nach Einschlagen einer Fensterscheibe gelangten die Täter in das Innere der Firma und rissen eine auf dem Empfangstresen befindliche Ladenkasse komplett aus dem Schubfach heraus. Mit dieser flüchteten die Täter unerkannt aus dem Gebäude. Zeugen, die Hinweise zu den verübten Einbrüchen machen können, werden gebeten, dies umgehend der Kriminalpolizei Freudenstadt, Telefon 07441 536-0, mitzuteilen.

Rückfragen bitte an:

Renate Diesch
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-111
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: