Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Landkreis Rottweil: Rottweil-Zepfenhan: Flugunfall mit einsitzigem Motorsegler - Ergänzung zur Pressemitteilung vom 23.12.2014, 13.02 Uhr

Landkreis Rottweil (ots) - Wie bereits berichtet, ereignete sich am Dienstag kurz nach 11 Uhr ein Flugunfall in der Nähe des Flugplatzes in Rottweil-Zepfenhan, bei dem der 43-jährige Pilot starb.

Nach derzeitigen Ermittlungen befand sich der Pilot auf dem Flug nach Mengen. Aus bislang unbekannter Ursache kam es zum Absturz des einsitzigem Motorseglers.

Dabei schlug die Maschine gegen das ansteigende Gelände zwischen dem Sonthof und der Landesstraße 434. Der Motor mit Propeller wurde von der Maschine abgetrennt.

Mehrere Zeugen haben den Unfall beobachtet und wurden im Rahmen der Unfallermittlungen von den Polizeibeamten des Kriminalkommissariats Villingen-Schwenningen vernommen. Derzeit befinden sich Sachverständige der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchungen mit Kriminaltechnikern des Polizeipräsidiums Tuttlingen an der Unfallstelle und untersuchen das Wrack, das anschließend geborgen wird.

Derzeit können die Ermittler keine Aussagen zur Unfallursache machen. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Bärbel Schatz
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-113
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: