Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Tuttlingen vom 23.12.2014

Landkreis Tuttlingen (ots) - Aldingen: 5.000 Euro Schaden beim Ausparken; Tuttlingen: Unfall bei stockendem Verkehr; Geisingen/Engen: Lkw-Fahrer übersieht Auto - 33-jährige Autofahrerin leicht verletzt

Aldingen: 5.000 Euro Schaden beim Ausparken

Am Montag um 12.15 Uhr hatte eine junge Autofahrerin in Aldingen in der Straße "Im Grund" einen Unfall. Als sie vom Parkstreifen, wo sie entgegen der Fahrtrichtung geparkt hatte, losfuhr, übersah sie einen entgegen kommenden Autofahrer. Bei der Kollision kam das Fahrzeug der Frau von der Straße ab und stieß gegen eine dort stehende Blumeneinfassung. Beim Unfall wurden beide Fahrer leicht verletzt, der Schaden beläuft sich auf ca. 5.000 Euro.

Tuttlingen: Unfall bei stockendem Verkehr

In Richtung Wurmlingen kam es am Montag gegen 13.30 Uhr auf der Bundesstraße 14 - nach der Kreuzung zur Bundesstraße 523 - zu einem Verkehrsunfall. Eine Fahranfängerin bemerkte den vor ihr stockenden Verkehr nicht und fuhr auf das vor ihr abbremsende Fahrzeug. Es entstand Sachschaden von ca. 5.500 Euro. Die Unfallverursacherin wurde gebührenpflichtig verwarnt.

Geisingen/Engen: Lkw-Fahrer übersieht Auto - 33-jährige Autofahrerin leicht verletzt

Am Montag gegen 12.45 Uhr kam es auf der Bundesautobahn 81 zwischen Geisingen und Engen zu einem Unfall mit einem Lkw und einem Pkw. Der Fahrer des Lkw setzte zum Überholen eines weiteren Lastwagens an und übersah beim Ausscheren ein links von ihm fahrendes Auto. Die 33-jährige Fahrerin versuchte durch starkes Abbremsen den Unfall noch zu verhindern, was jedoch nicht mehr gelang. Sie wurde bei der Kollision leicht verletzt. Der Schaden an beiden Fahrzeugen wird auf etwa 12.500 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Nico Ciampa/Bärbel Schatz
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-113
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: