Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Freudenstadt vom 22.12.2014

Landkreis Freudenstadt: (ots) - Horb: Mit Pkw von Fahrbahn abgekommen und gegen Laternenmast geprallt; Horb: Versuchter Einbruch in Firmengebäude; Baiersbronn: Alkoholisierter Autofahrer; Freudenstadt: Unfallflucht - Sachschaden circa 1.000 Euro; Schopfloch: Diebstahl aus Garage

Horb: Mit Pkw von Fahrbahn abgekommen und gegen Laternenmast geprallt

Am Sonntagmittag, um 12 Uhr, kam es auf der Kreisstraße 4764 zu einem Verkehrsunfall mit circa 6.000 Euro Sachschaden. Ein 55-jähriger Autofahrer war von Horb auf der K 4764 in Richtung Landesstraße 396 unterwegs, als er zwischen Isenburg und Sanwäldle infolge gesundheitlicher Probleme nach links von der Fahrbahn abkam und gegen einen Laternenmast prallte. Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich der Pkw, der Fahrer selbst blieb jedoch unverletzt. Anschließend wurde der 55-Jährige vorsorglich mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus eingeliefert. Wegen offen liegender Stromkabel des beschädigten Laternenmastes sperrte die Polizei die Örtlichkeit ab und verständigte die Freiwillige Feuerwehr. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt.

Horb: Versuchter Einbruch in Firmengebäude

Zwei unbekannte Männer versuchten am Sonntagabend, kurz nach 18 Uhr, in eine Firmenhalle in der Manfred-Volz-Straße einzudringen. Nur durch den glücklichen Umstand, dass ein Mitarbeiter auf die zwei Unbekannten rechtzeitig aufmerksam wurde, konnte ein Einbruch verhindert werden. Mehrere Streifenwagenbesatzungen des Polizeireviers Horb fuhren sofort die Örtlichkeit an und richteten mit Hilfe weiterer Streifenwagenbesatzungen umliegender Polizeidienststellen Kontrollstellen ein. Ermittlungen der Polizei ergaben, dass unbekannte Täter versucht hatten, ein Plexiglasfenster in einem Rolltor einer der Firmenhallen einzudrücken, um in das Innere zu gelangen. Dies war einem Firmenbeschäftigten aufgefallen, der daraufhin zwei dunkel gekleidete männliche Personen wegrennen sah. Die polizeilichen Ermittlungen zu dieser Straftat dauern noch an.

Baiersbronn: Alkoholisierter Autofahrer

Am Sonntagabend, gegen 21.10 Uhr, parkte ein Autofahrer rückwärts vor dem Kiosk beim Minigolf-/Freibadparkplatz aus, als eine Polizeistreife vorbeifuhr. Den Polizisten fiel der Pkw-Lenker auf, weil dieser nach Erkennen der Polizei, seinen Wagen wieder einparkte und das Licht ausschaltete. Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Beamten alkoholische Beeinflussung beim Fahrer fest, was ein durchgeführter Atemalkoholtest mit über 0,8 Promille bestätigte. Im Krankenhaus wurde bei dem Fahrer eine Blutprobe entnommen. Nach Abschluss der Ermittlungen wird er wegen Fahren unter Alkoholeinfluss angezeigt.

Freudenstadt: Unfallflucht - Sachschaden circa 1.000 Euro

Die Polizei Freudenstadt ermittelt wegen einer Unfallflucht, die sich am vergangenen Mittwoch, zwischen 13.15 Uhr und 13.45 Uhr, auf dem TOOM-Parkplatz oder am Donnerstag, zwischen 13.30 Uhr und 14.15 Uhr, auf dem Parkplatz der Bauhaus-Baumarkts ereignete. Nach den bisherigen Ermittlungen könnte ein größeres weißes Fahrzeug, eventuell ein Kastenwagen, die Beschädigungen in Höhe von circa 1.000 Euro an dem geparkten Mercedes Benz, GLA 220, verursacht haben. Hinweise zu dieser Straftat nimmt das Polizeirevier Freudenstadt, Telefon 07441 536-0, entgegen.

Schopfloch: Diebstahl aus Garage

Auf noch nicht geklärte Weise gelangte ein Dieb in eine Garage der Gartenstraße und entwendete mehrere Kartons mit diversen Autopflegemitteln, Angelzubehör sowie diverse Dekorationsartikel. Der Wert des Diebesguts kann noch nicht beziffert werden. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Horb, Telefon 07451 96-0, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Renate Diesch
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-111
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: