Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Ergänzende Pressemitteilung für den Schwarzwald-Baar-Kreis vom 18.12.2014

Schwarzwald-Baar-Kreis (ots) - St. Georgen im Schwarzwald: Vorfahrt missachtet - Eine leicht verletzte Pkw-Fahrerin - 5.000 Euro Sachschaden

Eine leicht verletzte Pkw-Fahrerin und zirka 5.000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagnachmittag um 14.30 Uhr an der Einmündung von zwei aufeinandertreffenden Kreisstraßen im Bereich zwischen Hardt und St. Georgen ereignete. Ein 47-jähriger Fahrer eines Fords war von der Kreisstraße 5724, aus Richtung Hardt kommend, nach rechts auf die Kreisstraße 5725, in Richtung Kaltenbronn, abgebogen. Der Fahrer des Fords missachtet dabei die Vorfahrt einer 51-jährigen Fahrerin eines Mercedes-Benz, die die Kreisstraße in Richtung Kaltenbronn befuhr. Die 51-Jährige lenkte, um einen Zusammenstoß zu verhindern, ihren Mercedes-Benz nach links und kollidierte dabei mit einem auf der Linksabbiegespur entgegenkommenden Seat. Bei der Kollision des Mercedes-Benz mit dem Seat wurde die 51-Jährige Mercedes-Fahrerin leicht verletzt. An beiden Pkw entstand Sachschaden in Höhe von zirka 5.000 Euro. Der Ford des 47-jährigen Unfallverursachers blieb unbeschädigt.

Rückfragen bitte an:

Thomas Sebold
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: