Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Freudenstadt vom 18.12.2014

Landkreis Freudenstadt (ots) - Freudenstadt: Auffahrunfall; Freudenstadt - Bundesstraße 294: Pkw von Fahrbahn abgekommen - circa 9.000 Euro Sachschaden; Bad Rippoldsau-Schapbach : Fahrzeuge streifen sich in Kurve

Ein Auffahrunfall mit Sachschaden von circa 5.000 Euro ereignete sich am Mittwochabend, gegen 17.15 Uhr, auf der Wittlensweilerstraße. Infolge Unaufmerksamkeit fuhr ein 21-Jähriger mit seinem Pkw auf einen verkehrsbedingt haltenden Wagen auf. Personen wurden nicht verletzt.

Freudenstadt - Bundesstraße 294: Pkw von Fahrbahn abgekommen - circa 9.000 Euro Sachschaden

Am Mittwochabend, gegen 20.15 Uhr, verursachte ein 44-jähriger Autofahrer auf der Landesstraße 405 einen Verkehrsunfall. Der Pkw-Fahrer war aus Freudenstadt kommend zur B 294 unterwegs, um in diese einzubiegen. Aufgrund plötzlich auftretender Glätte und infolge Schneematschresten geriet er mit seinem Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Leitplanke. Der entstandene Sachschaden beträgt circa 9.000 Euro. Der 44-Jährige blieb unverletzt.

Bad Rippoldsau-Schapbach : Fahrzeuge streifen sich in Kurve

Zu einem Streifvorgang zweier Fahrzeuge kam es am Dienstagabend, gegen 17.15 Uhr, auf der Landesstraße 404. Eine 66-jährige Autofahrerin war von Freudenstadt / "Lauferbrunnen" nach Zwieselberg unterwegs. In einer Rechtskurve kam es mit ihrem silberfarbenen Daimler Benz, B-Klasse, und einem entgegenkommenden Fahrzeug zu einem Streifvorgang beider linken Außenspiegel, wodurch dieser am Daimler Benz abgeschlagen wurde. Dabei entstand Sachschaden von rund 400 Euro. Die 66-Jährige hupte kurz, bremste ab, musste jedoch um wenden zu können circa 400 Meter weiter fahren. Als sie an der Unfallörtlichkeit eintraf befand sich das andere Fahrzeug nicht mehr vor Ort. Möglicherweise ging der unbekannte Lenker des Klein-Lkw davon aus, dass kein Sachschaden entstanden war, weil die 66-Jährige ihre Fahrt zunächst fortsetzte. Dieser Fahrer, er soll einen orangefarbenen Klein-Lkw mit Pritsche gefahren haben, wird gebeten sich mit dem Polizeirevier Freudenstadt, Telefon 07441 536-0, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Renate Diesch
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-111
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: