Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemeldung für den Landkreis Rottweil vom 14.12.2014

Landkreis Rottweil (ots) - Schramberg: Einbruch in Gaststätte - bitte Zeugenaufruf

Unbekannte brachen in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Straße "Am Brestenberg" in eine Gaststätte ein, hebelten drei Automaten auf, bauten die Geldkassetten aus und entwendeten diese. Der genaue Diebstahlsschaden kann bislang nicht beziffert werden. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Schramberg, Tel. 07422/2701-0.

Sulz, Holzhausen: Unfallflucht - bitte Zeugenaufruf

Auf dem Gelände einer Firma in der Lindenstraße, im Bereich einer Anhängerlagers, wurde am Samstagvormittag ein Pkw am linken Außenspiegel beschädigt. Ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, setzte der Verursacher seine Fahrt fort. Möglicherweise kommt für den Unfall der Fahrer eines grauen Vans in Betracht. Dessen Fahrer wurde dabei beobachtet wie er anhielt, ausstieg und das Fahrzeug des Geschädigten näher anschaute. Hinweise bitte an die Polizei Oberndorf, Tel. 07423/8101-0.

Oberndorf: Bei Glatteis von der Fahrbahn abgekommen

Eine 23-jährige Autofahrerin kam am Samstagmorgen, gegen 07.25 Uhr, auf der Bundesstraße 14, von Oberndorf in Fahrtrichtung Epfendorf fahrend, auf der glatten Fahrbahn ins Schleudern und geriet rechts von der Fahrbahn ab. Dabei überschlug sich das Fahrzeug. An dem Pkw entstand Sachschaden in Höhe von circa 3000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Hardt: Streifvorgang - Unfallflüchtigen verfolgt und gestellt

Am Freitagabend, gegen 21.10 Uhr, kam es auf der Kreisstraße 5724, zwischen St. Georgen und Hardt zu einem Streifvorgang zwischen zwei Autofahrern. Dabei touchierten sich die Fahrzeuge an den Außenspiegeln. Einer der Beteiligten, eine 37-jähriger Opel-Fahrer, bremste kurz und fuhr dann in Richtung Hardt weiter. Sein Unfallgegner erkannte diese, wendete, verfolgte den Opel und konnte dessen Fahrer schließlich zum Anhalten bewegen. An beiden Fahrzeugen entstand geringer Schaden. Der geflüchtete Autofahrer erhält eine Anzeige wegen Unfallflucht.

Villingendorf: Unfallflucht - bitte Zeugenaufruf

Zwei Lkws streiften sich am Freitagabend, gegen 19.00 Uhr, auf der Bundesstraße 462 zwischen Zimmern o. R. und Villingendorf. Dabei wird an einem Lkw der Außenspiegel sowie die Scheibe der Fahrertüre beschädigt. Während er Geschädigte anhielt, setzte der andere, aus Richtung Zimmern kommende Lkw seine Fahrt fort. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen 40-Tonner Sattelzug mit rotem Führerhaus und grauer Plane. Hinweise bitte an das Polizeirevier Rottweil, Tel. 0741/477-0.

Rückfragen bitte an:

Michael Aschenbrenner
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-112
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: