Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemeldung für den Landkreis Tuttlingen vom 14.12.2014

Tuttlingen (ots) - Trossingen: Einbruch in Firmengebäude - bitte Zeugenaufruf

Am frühen Sonntagmorgen, zwischen 04.00 und 04.40 Uhr, drangen unbekannte Täter in der Gutenbergstraße in die Fabrikations- und Büroräume einer Firma ein und durchsuchten diverse Schränke und Schreibtische. In einer in der Nähe des Tatortes aufgefundenen Stofftasche befanden sich circa 30 bis 40 Steinbohrer. Dabei dürfte es sich um Diebesgut handeln. Eine Zeugin erkannte zur Tatzeit zwei Personen, die auf der Gebäuderückseite über ein Wiesengrundstück flüchteten und auf einem angrenzenden Parkplatz in einen weißen Transporter, vermutlich Mercedes Sprinter, stiegen. Wer in letzter Zeit am oder in der Nähe des Tatortes verdächtige Personen/Fahrzeuge bemerkte, wird gebeten sich bei der Polizei in Trossingen, Tel. 07425/33866 zu melden.

Trossingen, Schura: Unfallflucht - flüchtiges Fahrzeug aufgefunden

Am heutigen Samstagmorgen, gegen 06.55 Uhr, befuhr der Fahrer eines VW Passats die Trossingerstraße aus Richtung Trossingen kommend. Dabei fuhr der Fahrer frontal über eine Verkehrsinsel und beschädigte die Verkehrseinrichtung. Der Unfallverursacher flüchtet nach dem Vorfall. Sein Fahrzeug konnte wenig später an der Einmündung der Kreisstraßen 5913/5914, im Bereich eines Waldwegs, entdeckt werden. Das Fahrzeug war verschlossen, der Fahrer war nicht anwesend. Das Unfallfahrzeug wurde beschlagnahmt und durch einen Abschleppdienst abgeholt. Die Fahrerermittlungen sind noch am Laufen.

Tuttlingen: Sachbeschädigung - Beschuldigte auf frischer Tat erwischt

In der Nacht von Freitag auf Samstag traten zwei junge Männer im Alter von 20 und 21 Jahren in der Gartenstraße gegen drei Nissenleuchten. Eine Polizeistreife in der Nähe bemerkte den Vorfall und konnte die beiden stellen. Sie erhalten nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung.

Wehingen: Vorfahrtsunfall

Am Freitagnachmittag, gegen 15.20 Uhr, kam es an der Einmündung Reichenbacher Straße/Mittlere Straße zu einer Vorfahrtsverletzung durch eine 53-jährige Pkw-Lenkerin. Sie übersah einen 20-jährigen Autofahrer. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 7.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Michael Aschenbrenner
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-112
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: