Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Dornstetten
B 28a: Ergänzende Pressemitteilung - Polizei sucht Fahrer eines weißen Kleintransporters

Landkreis Freudenstadt (ots) - Wie bereits berichtet, kam es am Mittwochabend gegen 17.42 Uhr auf der Bundesstraße 28a, in Höhe des Industriegebiets Dornstetten, zwischen Schopfloch und der Einmündung zur Bundesstraße 28 (Zuberkurve), zu einem schweren Verkehrsunfall.

Eine 71-jährige Fahrerin fuhr mit ihrem Ford Fiesta auf der Bundesstraße 28a von Schopfloch kommend in Richtung Freudenstadt. Auf der Gefällstrecke in Richtung Bundesstraße 28 (Zuberkurve) ist die Bundesstraße 28a dreispurig ausgebaut. Durch zwei ununterbrochene Mittelmarkierungen getrennt stehen ein Fahrstreifen für den Verkehr in Richtung Freudenstadt und zwei Fahrstreifen für den Verkehr in Richtung Schopfloch zur Verfügung. Nach Zeugenaussagen fuhr die 71-Jährige bereits mehrere hundert Meter, bevor es zum Frontalzusammenstoß mit einem schwarzen Renault Twingo kam, auf dem falschen Fahrsteifen. Sie benutzte den für den Gegenverkehr bestimmten Fahrstreifen. In einer langgezogenen Rechtskurve kam es dann zum Zusammenstoß mit einem ordnungsgemäß auf dem linken Fahrstreifen fahrenden Renault. Dessen 22-jährige Fahrerin hatte vermutlich den falsch fahrenden, entgegenkommenden Ford zu spät wahrgenommen. Während der Renault auf dem linken Fahrstreifen fuhr, fuhr eine Fahrzeugkolonne, bestehend aus mehreren Fahrzeugen, auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Schopfloch. Vor der Fahrzeugkolonne fuhr ein weißer Kleintransporter. Die Polizei bittet den Fahrer des Transporters, der möglicherweise ein wichtiger Unfallzeuge sein könnte, sich bei der Verkehrspolizeidirektion Zimmern ob Rottweil (0741 34879-0) zu melden. Weitere Zeugen, die zur Unfallzeit auf der Bundesstraße 28a fuhren und Beobachtungen zum Fahrverhalten der Unfallbeteiligten oder zum Unfallhergang machen konnten, werden gebeten, sich ebenfalls mit der Verkehrspolizeidirektion in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Thomas Sebold
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: