Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Zollernalbkreis 09.12.2014

Zollernalbkreis (ots) - Rangendingen: Einem Reh ausgewichen und von der Straße abgekommen; Balingen-Zillhausen: Kupferblech von Wasserhochbehälter geklaut; Balingen: Unbekannte versuchen VW Golf zu entwenden; Balingen: Hoher Sachschaden bei Auffahrunfall; Albstadt-Ebingen: Beim Einfahren auf die Straße Streufahrzeug übersehen; Albstadt-Lautlingen: Betrunkener Fußgänger musste in Gewahrsam genommen werden; Albstadt-Ebingen: Hoher Sachschaden bei Auffahrunfall; Albstadt-Ebingen: BMW beim Vorbeifahren gestreift und abgehauen - Zeugenaufruf; Hechingen: AMG-Sommerräder und Angelruten aus Garage gestohlen

Rangendingen: Einem Reh ausgewichen und von der Straße abgekommen

Am Montagabend um 19.30 Uhr fuhr eine 24-Jährige mit ihrem Subaru auf der Landesstraße 410 von Rangendingen in Richtung Hechingen-Stein. Etwa 500 Meter nach dem Ortsausgang von Rangendingen wich die Fahrerin wegen eines die Straße querenden Rehes nach links aus und kam dadurch von der Fahrbahn ab. Der Subaru rutschte die abschüssige Wiesenböschung hinab und kam in einem Graben zum Stehen. Die 24-Jährige wurde schwer verletzt und musste von Angehörigen des Rettungsdiensts in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Zur Rettung der Fahrin und Bergung des Fahrzeugs mussten die Freiwilligen Feuerwehren Rangendingen und Hechingen hinzugezogen werden. Am Subaru entstand Schaden von zirka 5.000 Euro. Nach derzeitiger Sachlage war es zu keiner Berührung zwischen dem Subaru und dem Reh gekommen.

Balingen-Zillhausen: Kupferblech von Wasserhochbehälter geklaut

Der Zweckverband Wasserversorgung Zollernalb betreibt im Gewann Auchten, in der Verlängerung der Auchtenstraße in Richtung Albstadt gelegen, einen Hochwasserbehälter. Am Montagmorgen mussten Beauftragte des Zweckverbands feststellen, dass unbekannte Täter während des vergangenen Wochenendes die Kupferblechverwahrung des Hochbehälters abmontiert und entwendet haben. Den Dieben fielen insgesamt fünfzehn Quadratmeter Kupferblech in die Hände. Der Diebstahlsschaden beträgt zirka 4.000 Euro. Zum Abtransport dürfte ein größeres Kraftfahrzeug benutzt worden sein. Der Polizeiposten Balingen-Frommern (07433 998501-0) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise auf verdächtige Kraftfahrzeuge oder Personen, die am vergangenen Wochenende in der Nähe des Hochwasserbehälters oder am Ortsrand von Zillhausen aufgefallen sind.

Balingen: Unbekannte versuchen VW Golf zu entwenden

Im Zeitraum von Samstagabend 21 Uhr und Montagmorgen 7 Uhr versuchten unbekannte Täter einen auf der Wilhelmstraße geparkten weißen VW Golf zu entwenden. Die Täter rissen zunächst den Türgriff des Golfs ab und konnten so die Fahrzeugtür entriegeln. Danach versuchten sie das Fahrzeug kurzzuschließen. Da dies aber misslang, ließen die Unbekannten von der weiteren Tatbegehung ab. Hinweise zur Straftat nimmt das Polizeirevier Balingen (07433 264-0) entgegen.

Balingen: Hoher Sachschaden bei Auffahrunfall

Ein 32-Jähriger fuhr mit einem BMW auf der Bundesstraße 27 in Richtung Ausfahrt Balingen-Süd. Kurz vor der Ausfahrt Balingen-Süd hatte sich ein Rückstau gebildet. Der 32-Jährige erkannte die Verkehrssituation zu spät und prallte in das Heck eines am Ende des Rückstaus stehenden Seat Ibiza. Der Gesamtschaden beträgt zirka 9.000 Euro.

Albstadt-Ebingen: Beim Einfahren auf die Straße Räumfahrzeug übersehen

Am Montagabend fuhr ein Fahrer eines BMW von einer Ausfahrt des Bahnhofs in die Poststraße ein und übersah dabei ein Streufahrzeug des städtischen Betriebsamtes. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Kraftfahrzeuge, bei dem ein Gesamtschaden von zirka 6.000 Euro entstand.

Albstadt-Lautlingen: Betrunkener Fußgänger musste in Gewahrsam genommen werden

Eine Polizeistreife stellte am Montagabend um 20 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Meßstetten und Albstadt-Lautlingen einen betrunkenen Fußgänger fest. Der 61-Jährige lief schwankend zwischen dem rechtem Straßenrand und der Fahrbahnmitte in Richtung Lautlingen. Wegen seiner dunklen Kleidung war er nur sehr schwer für Autofahrer erkennbar. Dem 61-Jährigen, der erheblich alkoholisiert war, konnte ein Weitergehen nicht gestattet werden, um eine Gefährdung für sich selbst und andere Verkehrsteilnehmer ausschließen zu können. Deshalb wurde ihm angeboten, dass man ihm ein Taxi verständigt. Da dieses Angebot vom 61-Jährigen kategorisch abgelehnt wurde, musste er in polizeilichen Gewahrsam genommen werden. Die Polizeistreife transportierte ihn zu seiner Wohnanschrift. Die Kosten für diesen Transport werden ihm jetzt von der Polizei in Rechnung gestellt.

Albstadt-Ebingen: Hoher Sachschaden bei Auffahrunfall

Am Dienstagmorgen gegen 7.45 Uhr fuhr ein 21-jähriger Fahrer eines BMW auf der Gartenstraße und prallte aus Unachtsamkeit gegen einen am rechten Straßenrand geparkten Toyota. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Toyota auf einen seitlich daneben geparkten VW Polo geschoben. Der BMW des Verursachers war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der 21-Jährige blieb unverletzt. Der Sachschaden beträgt 12.500 Euro.

Albstadt-Ebingen: BMW beim Vorbeifahren gestreift und abgehauen - Zeugenaufruf

Durch einen bislang unbekannten Verursacher wurde zwischen Montagabend 22 Uhr und Dienstmorgen 11 Uhr ein auf der Straße "Im Raidental" geparkter BMW Z4 an der linken Karosserieseite beschädigt. Nach Sachlage fuhr der Unbekannte mit seinem Pkw an dem BMW vorbei und streifte den linken hinteren Kotflügel sowie den linken Außenspiegel. Der Außenspiegel wurde abgerissen. Der Schaden am BMW beträgt zirka 2.000 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Albstadt (07432 955-0) entgegen.

Hechingen: AMG-Sommerräder und Angelruten aus Garage gestohlen

Aus einer unverschlossenen Garage in der Brunnenstraße wurden zwischen Montag 8 Uhr und Dienstag 8 Uhr vier AMG-Kompletträder und vier Angelruten entwendet. Der Wert des Diebesgutes beträgt zirka 1.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Thomas Sebold
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: