Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Schwarzwald-Baar-Kreis vom 07.12.2014

Schwarzwald-Baar-Kreis (ots) - Donaueschingen: Unfallflucht vor der Donauhalle - Zeugenaufruf; St. Georgen: Unfallflucht - Außenspiegel beschädigt - Zeugenaufruf; Blumberg: Auseinandersetzung unter Barbesuchern; Villingen: Unfallflucht auf Baumarktparkplatz - Zeugenaufruf; Villingen: Betrunkene Autofahrerin aus dem Verkehr gezogen

Donaueschingen: Unfallflucht vor der Donauhalle - Zeugenaufruf

Während einer Veranstaltung in der Donauhalle wurde in der Nacht zum Samstag auf dem Parkplatz ein geparkter Citroen beschädigt. Als der Eigentümer des Citroens um 3 Uhr wegfahren wollte, musste er feststellen, dass ein bislang unbekanntes Kraftfahrzeug beim Rangieren gegen den vorderen linken Kotflügel seines Citroens gestoßen war. Der Sachschaden beträgt zirka 1.000 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Donaueschingen (0771 83783-0) entgegen.

St. Georgen: Unfallflucht - Außenspiegel beschädigt

Ein bislang unbekannter Fahrer eines Pkw fuhr am Samstag zwischen 17 Uhr und 19 Uhr auf der Jahnstraße entlang und streifte beim Vorbeifahren einen am rechten Straßenrand geparkten Toyota Avensis. Der linke Außenspiegel des Toyotas wurde dadurch völlig zerstört. Der Schaden wird mit 300 Euro beziffert. Hinweise nimmt das Polizeirevier St. Georgen (07724 9495-0) entgegen.

Blumberg: Auseinandersetzung unter Barbesuchern

Aus einer Bar in der Hauptstraße wurde am Sonntagmorgen kurz vor 5 Uhr eine tätliche Auseinandersetzung gemeldet. Die Meldung, dass an der Schlägerei mehrere Personen beteiligt seien, führte zu einem größeren Einsatz der Polizei. Insgesamt vier Streifen aus Donaueschingen und Schwenningen sowie eine Streife mit Polizeihunden wurden an den Einsatzort beordert. Beim Eintreffen der Polizeikräfte hatte sich allerdings die Lage bereits soweit wieder beruhigt, dass ein unmittelbares Eingreifen der Polizei nicht mehr erforderlich wurde. Auch waren keine ernsthaft verletzten Personen anzutreffen. Dennoch wurden die Personendaten anwesender Gäste festgestellt, um im Zuge späterer Ermittlungen letztendlich eine Klärung der Abläufe herbeiführen zu können. Hinweise nimmt der Polizeiposten Blumberg (07702 41066) entgegen.

Villingen: Unfallflucht auf Baumarktparkplatz

Ein Kunde eines Baumarktes in der Berliner Straße parkte seinen Ford Focus am Samstagmorgen kurz vor 11 Uhr auf dem Parkplatz und begab sich zum Einkaufen in die Baumarkt-Filiale. Als er um 12 Uhr zu seinem Ford zurückkehrte, stellte er fest, dass die hintere Stoßstange seines Fords beschädigt ist. Nach derzeitiger Sachlage wurde die Stoßstange durch ein anderes Fahrzeug beschädigt. Der Verursacher verließ dann die Unfallstelle ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Der entstandene Schaden an dem Ford Focus beträgt 500 Euro. Zeugen dieses Verkehrsunfalles werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Villingen (07721 601-=) in Verbindung zu setzen.

Villingen: Betrunkene Autofahrerin aus dem Verkehr gezogen

Eine 53-jährige Fahrerin fuhr mit ihrem Fiat auf dem Kaiserring und wurde um 21 Uhr an einer stationär eingerichteten Kontrollstelle des Polizeirevier Villingen angehalten und einer Überprüfung unterzogen. Während des Gesprächs konnte der kontrollierende Polizeibeamte bei der Frau Alkoholgeruch wahrnehmen. Nachdem die Frau daraufhin einen Alkoholtest durchgeführt hatte, musste sie sich auf Grund des Alkoholergebnisses, von mehr als ein Promille, einer Blutentnahme unterziehen. Der Führerschein wurde einbehalten und ein Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Thomas Sebold
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: