Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Zollernalbkreis vom 2. Dezember 2014

Zollernalbkreis (ots) - Bisingen: Kleintransporter gestreift und weitergefahren - Zeugenaufruf; Hechingen: Kind auf Fußgängerüberweg angefahren - Verursacher fährt weiter - Zeugenaufruf; Hechingen: Unbekannter Täter versucht in Schulen einzubrechen; Balingen-Frommern: Unter Alkohol- und Drogeneinfluss aber ohne Führerschein mit Pkw unterwegs;

Bisingen: Kleintransporter gestreift und weitergefahren - Zeugenaufruf

Im Zeitraum zwischen vergangenem Samstag, 16 Uhr und Sonntag, 21 Uhr, streifte ein bisher unbekanntes Fahrzeug einen in der Mozartstraße auf einem Parkplatz abgestellten Mercedes Benz, Sprinter. Ohne sich um den entstandenen Schaden von etwa 800 Euro an dem Fahrzeug zu kümmern, machte sich der Unfallverursacher aus dem Staub. Hinweise zur Verkehrsstraftat nimmt das Polizeirevier Hechingen unter Telefon 07471 9880-0 entgegen.

Hechingen: Kind auf Fußgängerüberweg angefahren - Verursacher fährt weiter - Zeugenaufruf

Am Montag wurde ein Verkehrsunfall, der sich am Europakreisel ereignet hatte, nachträglich angezeigt. Gegen 16.50 Uhr wollte ein 13-jähriges Mädchen den Fußgängerüberweg vom Aldi-Parkplatz kommend in Richtung Martinstraße überqueren. Beim Betreten des Überwegs wurde das Kind von einem weißen Fahrzeug, Kombi oder Van, an der linken Körperseite angefahren. Das Fahrzeug hielt kurz an, fuhr jedoch ohne weitere Reaktion des verantwortlichen Fahrers weiter. Auch ein Fahrzeug, welches zur gleichen Zeit den Kreisverkehr in Richtung Oberstadt verließ, fuhr ebenfalls weiter. Das Mädchen knickte nach der Berührung mit dem Pkw kurzfristig seitlich ein, ging jedoch anschließend über den Zebrastreifen in Richtung Haigerlocher Straße. Das Kind wurde beim Unfall glücklicherweise nur leicht verletzt. Die Polizei hat Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung und Unfallflucht aufgenommen und bittet Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und auch den Fahrer oder die Fahrerin, die zur Unfallzeit aus dem Kreisverkehr in Richtung Oberstadt ausgefahren ist, sich mit dem Polizeirevier unter Telefon 07471 9880-0 in Verbindung zu setzen.

Hechingen: Unbekannter Täter versucht in Schulen einzubrechen

In der Nacht zum Dienstag versuchte ein bisher unbekannter Täter in zwei Schulen Am Schlossberg einzubrechen. Mit einem Werkzeug bearbeitete er eine stabile Tür der Alice-Salomon-Schule. Das Hebelwerkzeug setzte er mehrfach an. Der von ihm verursachte Sachschaden beträgt etwa 1.000 Euro. Auch die Werkrealschule suchte der Straftäter heim. Auch hier scheiterte er an einer massiven Tür und gelangte ebenfalls nicht ins Gebäude. Der Sachschaden beträgt hier etwa 500 Euro. Die Polizei in Hechingen hat Ermittlungen wegen versuchten schweren Diebstahls aufgenommen und bittet um Hinweise unter Telefon 07471 9880-0.

Balingen-Frommern: Unter Alkohol- und Drogeneinfluss aber ohne Führerschein mit Pkw unterwegs

In der Nacht zum Dienstag, gegen 2.30 Uhr, hielt eine Streife der Polizei einen Pkw in der Balinger Straße an, um den Fahrer zu kontrollieren. Beim Anhalten beschädigte dieser seinen Pkw am Bordstein. Außerdem war das Fahrzeug wegen eines Getriebeschadens nicht mehr fahrbereit. Bei dem 20-Jährigen stellten die Beamten Alkoholeinfluss fest. Zudem ergaben sich Anzeichen auf eine Drogenbeeinflussung. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,1 Promille und auch ein durchgeführter Drogenvortest verlief positiv. In der Geldbörse des Beschuldigten befand sich eine geringe Menge Marihuana, welches sichergestellt wurde. In der Kreisklinik wurde bei dem 20-Jährigen eine Blutprobe entnommen. Er ist ebenfalls nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Er wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr, Fahren unter Drogeneinfluss und ohne Fahrerlaubnis sowie wegen einem Verstoß nach dem Betäubungsmittelgesetz bei der Staatsanwaltschaft angezeigt. Sein Pkw wurde abgeschleppt.

Rückfragen bitte an:

Peter Mehler
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-110
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: