Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Zollernalbkreis vom 30.11.2014

Zollernalbkreis (ots) - Albstadt-Ebingen: Kurzschluss in Sicherungskasten; Albstadt-Lautlingen: Trunkenheit im Straßenverkehr; Balingen-Weilstetten: Gegen geparkten Pkw gefahren und Unfallflucht begangen; Balingen: Streitigkeiten bei Verlobungsfeier; Burladingen: Geparkten Van rundum zerkratzt - 5.000 Euro Sachschaden; Hechingen: Fahren unter Drogeneinfluss; Hechingen: Sachbeschädigung an Kfz - Zeugenaufruf

Albstadt-Ebingen: Kurzschluss in Sicherungskasten

Am Sonntagmorgen, gegen 6.30 Uhr, kam es im Sicherungskasten einer Wohnung in der Hörnaitenstraße zu einem Kurzschluss. Die Feuerwehr wurde hinzugezogen. Es entstand nur geringfügiger Sachschaden. Personen kamen nicht zu Schaden.

Albstadt-Lautlingen: Trunkenheit im Straßenverkehr

In der Nacht zum Sonntag kontrollierten Beamte des Polizeireviers Albstadt einen 52-jährigen Autofahrer in der Laufener Straße. Dabei wurde festgestellt, dass dieser erheblich unter Alkoholeinwirkung stand. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 2 Promille. Bei dem Beschuldigten wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein einbehalten. Er wird bei der Staatsanwaltschaft wegen Trunkenheit im Verkehr angezeigt.

Balingen-Weilstetten: Gegen geparkten Pkw gefahren und Unfallflucht begangen

Am Samstag, gegen 17.50 Uhr, fuhr ein Autofahrer mit einem Pkw Seat in der Rohrackerstraße gegen einen geparkten Pkw. Ein Zeuge und die Geschädigten gingen umgehend auf den Verursacher zu, da dieser offensichtlich im Begriff war, sofort weiterzufahren. Der Zeuge versuchte den Zündschlüssel aus dem Zündschloss zu ziehen und riss dabei lediglich den Schlüsselbund ab. Der Unfallverursacher fuhr rückwärts und setze anschließend seine Fahrt in Richtung Frommern fort. An dem Pkw war ein Kennzeichen angebracht, das seit August 2013 nicht mehr zugelassen ist. Eine Fahndung nach dem Fahrzeug verlief erfolglos. Laut Zeugen stand der Fahrer des Pkw deutlich unter Alkoholeinfluss. Am Pkw der Geschädigten entstand Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro. Die Ermittlungen zum Verursacher dauern an.

Balingen: Streitigkeiten bei Verlobungsfeier

Am frühen Sonntagmorgen, gegen 3.15 Uhr, kam es bei einer Verlobungsfeier im Loft in der Gustav-Schwab-Straße zu Streitigkeiten und tumultartigen Szenen. Die Streitigkeiten entstanden unter den noch etwa 50 letzten Anwesenden, wovon die Mehrzahl der männlichen Gäste zudem alkoholisiert war. Die Schlichtung durch die Polizei, die mit mehreren Streifenbesatzungen auch benachbarter Dienststellen vor Ort war, war kurzfristig nicht möglich. Erst nachdem die meisten Streithähne von ihren weiblichen Begleiterinnen von der Örtlichkeit weggefahren wurden, trat letztlich Ruhe ein. Eine Person, die sich besonders negativ hervorgetan hatte, wurde bis zur Bereinigung der Lage in polizeilichen Gewahrsam genommen. Lediglich eine Person wies sichtbare Verletzungen auf. Der 26-Jährige war jedoch nicht sofort bereit, bei der Polizei diesbezüglich irgendwelche Angaben zu machen.

Burladingen: Geparkten Van rundum zerkratzt - 5.000 Euro Sachschaden

Ein unbekannter Täter hat in der Zeit zwischen Freitag, 16.30 Uhr und Samstag, 9.30 Uhr, einen in der Blumenstetterstraße geparkten VW Sharan ringsum zerkratzt. Der Pkw wurde an der Fahrer- und Beifahrerseite mit teils überlagernden, wellenförmigen tiefen Kratzern beschädigt. Auch die Motorhaube wurde entsprechend "bearbeitet". Hinweise zur Straftat nimmt die Polizei in Hechingen unter Telefon 07471 9880-0 entgegen.

Hechingen: Fahren unter Drogeneinfluss

Bei der Kontrolle eines 20-jährigen Autofahrers am Samstagabend im Stadtgebiet, gegen 22 Uhr, ergab sich der Verdacht, dass der junge Mann unter Drogeneinfluss stand. Durch einen Drogenvortest wurde dieser Anfangsverdacht bestätigt. Bei dem Betroffenen wurde im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen. Nach Abschluss der Ermittlungen wird er bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.

Hechingen: Sachbeschädigung an Kfz - Zeugenaufruf

Am Samstag, zwischen 20.15 Uhr und 22.30 Uhr, wurde ein Pkw, der hinter einer Pizzeria in der Sigmaringer Straße abgestellt war von bisher unbekanntem Täter zerkratz. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Hinweise zur Straftat nimmt die Polizei in Hechingen unter Telefon 07471 9880-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Peter Mehler
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-110
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: