Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemeldung für den Landkreis Rottweil vom 27.11.2014

Landkreis Rottweil (ots) - Zimmern ob Rottweil: Einbruch am helllichten Tage - Zeugenaufruf

In ein in Ortsrandlage liegendes Einfamilienhaus in der Straße "Am Wolfswäldle" wurde am Mittwoch zwischen 07.30 und 13.00 Uhr eingebrochen. Die Täterschaft hebelte eine Türe auf. Der Wohn- und Büro- sowie der Schlafbereich durchsuchten die Einbrecher. Neben Bargeld wurden diverse Schmuckstücke entwendet. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Rottweil, Tel. 0741/477-0.

Rottweil: Unbekannter manipuliert an Fahrradbremsen - Zeugenaufruf

Ein bislang unbekannter Täter manipulierte am Mittwochvormittag, zwischen 08.00 und 12.00 Uhr, an den Bremsen eines beim Finanzamt abgestellten Rades. Als der Besitzer gegen 12.00 Uhr mit seinem Rad eine abschüssige Strecke zur Kaiserstraße befuhr, bemerkte er, dass die Bremsen funktionsuntüchtig sind. Geistesgegenwärtig ließ er sich in eine Böschung fallen. Bei der anschließenden Nachschau stellte der 64-Jährige fest, dass jemand seine Bremsen mutwillig ausgehängt hatten. Zeugenhinweise werden an die Polizei Rottweil, Tel. 0741/477-0 erbeten.

Rottweil: Unfallflucht - Zeugenaufruf

Am Mittwochmittag wurde in der Straße "Im Kapellenösch", zwischen 12.45 und 13.00 Uhr, ein Pkw Opel Insigna am Heckbereich beschädigt. Der Fahrer des Pkws hatte sein Fahrzeug für kurze Zeit dort geparkt. Als er zu seinem Fahrzeug zurückkam, war es beschädigt. Der Verursacher des Unfalls flüchtete. Zeugenhinweise werden an das Polizeirevier Rottweil, Tel. 0741/477-0 erbeten.

Rottweil: Zwei Einbrüche - Schmuck und Bargeld entwendet - Zeugenaufruf

Zu Einbrüchen in Wohnhäuser kam es am gestrigen Mittwoch in der Bahnhofstraße sowie in Neufra in der Anton-Küster-Straße. In beiden Fällen drangen die Täter über die Terrassentüren in die Gebäude ein. In der Bahnhofstraße entwendeten die Täter Schmuck und Münzen. In Neufra entwendeten sie neben Bargeld in geringer Höhe Schmuck. Unter anderem zwei Goldketten, zwei goldene Ringe sowie Stecker mit schwarzen Perlen. Im letzteren Fall erfolgte die Tat in den Abendstunden zwischen 18.30 und 21.00 Uhr. Beim Einbruch in der Bahnhofstraße erstreckt sich der Tatzeitraum auf die Zeit zwischen 08.00 bis circa 20.00 Uhr. Ein Tatzusammenhang dürfte bestehen. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Rottweil, Tel. 0741/477-0.

Dietingen: Wohnungseinbruch - Schmuck und Bargeld entwendet

Im St. Gallener Ring drangen Unbekannte am Mittwoch zwischen 15.00 und 18.00 Uhr in ein Einfamilienhaus ein, indem sie ein Fenster aufbrachen. Im Erdgeschoss durchsuchte die Täterschaft die Räumlichkeiten. Entwendet wurde Bargeld und Schmuck. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Rottweil, Tel. 0741/477-0.

Rottweil-Neufra: Sprinter-Fahrer schwer verletzt - Straße musste gesperrt werden

Ein schwerverletzter 24-jähriger Mercedes-Sprinterfahrer sowie Sachschaden von mindestens 30.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles, der sich am heutigen Donnerstagmorgen auf der Kreisstraße 5545 ereignete. Vermutlich aus Unachtsamkeit geriet der Mann mit seinem Transporter, in Richtung Wellendingen fahrend, zunächst aufs rechte Straßenbankett. Beim Gegenlenken übersteuerte der 24-Jährige das Fahrzeug, worauf er ins Schleudern geriet. Schließlich kam der Mann links von der Fahrbahn ab, geriet an eine Böschung, wodurch der Transporter auf die Beifahrerseite kippte. Eine entgegenkommende Autofahrerin konnte eine Kollision durch eine Vollbremsung verhindern. Durch umherfliegende Steine wurde ihr Pkw jedoch leicht beschädigt. Die Kreisstraße musste während der Unfallaufnahme komplett gesperrt werden. Aus Richtung Wellendingen kam es zu längeren Staus.

Rückfragen bitte an:

Michael Aschenbrenner
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-112
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: