Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Weiterer Pressebericht für den Landkreis Tuttlingen vom 26.11.2014

Landkreis Tuttlingen (ots) - Bärenthal/Landesstraße 440: Missachtung der Vorfahrt - 30.000 Euro Sachschaden; Trossingen: Schaufensterscheiben an zwei Geschäften eingeschlagen

Bärenthal/Landesstraße 440: Missachtung der Vorfahrt - 30.000 Euro Sachschaden

Am Mittwochmittag, gegen 12.10 Uhr, ereignete sich an der Kreuzung der Kreisstraße 5925 mit der L 440 eine Vorfahrtsverletzung mit zwei Fahrzeugen und Sachschaden von rund 30.000 Euro. Ein 25-jähriger Autofahrer war von Kolbingen in Richtung Bärenthal unterwegs, als er beim Linksabbiegen in die L 440 die Vorfahrt eines in Richtung Fridingen fahrenden 60-jährigen Pkw-Lenker missachtete. So kam es im Kreuzungsbereich zu einer heftigen Kollision beider Fahrzeuge. Der Unfallverursacher erlitt eine leichte Verletzung.

Trossingen: Schaufensterscheiben an zwei Geschäften eingeschlagen

Bislang unbekannte Täter schlugen zwischen Dienstag, 18.30 Uhr bis Mittwoch, 10 Uhr, in der Hauptstraße Gebäude Nummer 37 und 57 mit einem unbekannten Gegenstand die Schaufensterscheibe eines Tafelladens sowie eines Imbisses ein. An den zerstörten Fensterscheiben entstand Sachschaden in Höhe von circa 2.500 Euro. Zeugenhinweise zu dieser Sachbeschädigung werden an den Polizeiposten Trossingen, Telefon 07425 3386-6, erbeten.

Rückfragen bitte an:

Renate Diesch
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-111
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: