Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Radfahrerin stößt mit Kind zusammen, Polizei sucht nachträglich Unfallzeugen

Villingen-Schwenningen, Villingen (ots) - Bereits am vergangenen Dienstag, 18.11., ist es zwischen 17.00 Uhr und 17.30 Uhr in der Kalkofenstraße zu einem Zusammenstoß zwischen einer Radfahrerin und einem sechsjährigen Kind gekommen, wobei der 6-jährige Junge verletzt wurde. Zu diesem Unfall und zur Person der Radfahrerin sucht die Polizei Villingen dringend Zeugen. Die derzeit noch unbekannte Radlerin fuhr an diesem Abend - vom Rosengarten kommend - auf der Kalkofenstraße in Richtung Romäusring beziehungsweise Stadtmitte. Im Bereich des Gebäudes Kalkofenstraße Nummer 8 rannte der Junge auf die Straße und wurde von der Radlerin umgefahren. Hierbei zog sich das Kind eine Kopfplatzwunde und eine Nasenbeinfraktur zu. Während sich der hinzukommende Vater noch um den stark blutenden Jungen kümmerte und diesen ins Haus brachte, fuhr die Radlerin weiter, ohne ihre Personalien zu hinterlassen. Die Polizei Villingen ermittelt nun gegen die Fahrradfahrerin und bittet Personen, die den Unfall beobachtet haben oder Angaben zu der Radlerin machen können, sich unter der Telefonnummer 07721/601-0 mit dem Polizeirevier Villingen in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: