Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Tuttlingen vom 20.11.2014

Landkreis Tuttlingen (ots) - (Tuttlingen) Auto nicht gegen Wegrollen gesichert, 1000 Euro Schaden - (Tuttlingen) Polizei sucht Zeugen nach Unfallflucht - (Tuttlingen) Unbekannter bricht in Hähnchen-Verkaufswagen ein - (Tuttlingen) In Kellerräume eingedrungen - (Trossingen) 16-Jähriger mit einem Kleinkraftrad-Roller ohne Führerschein unterwegs - (Trossingen) 250 Liter Dieselkraftstoff aus einem Lastwagen entwendet - (Spaichingen) Mit benutztem Anhänger geparktes Auto beschädigt - (Spaichingen) Lagercontainer eines Autohauses aufgebrochen und Räder entwendet

(Tuttlingen) Auto nicht gegen Wegrollen gesichert, 1000 Euro Schaden

Etwa 1000 Euro Sachschaden an einem anderen Auto verursacht hat ein führerloser Pkw des Typs BMW Mini am Mittwochnachmittag, gegen 15 Uhr, in der Möhringer Straße. Eine 50-jährige Fahrerin des Mini stellte ihren Mini am Fahrbahnrand der leicht abschüssigen Straße ab, ohne diesen gegen das Wegrollen zu sichern. Ohne eingelegten Gang oder eine angezogene Handbremse machte sich der Mini selbständig und rollte gegen einen einige Meter entfernt abgestellten Pkw der Marke BMW. An beiden Autos entstand Sachschaden. Personen wurden hierbei nicht verletzt.

(Tuttlingen) Polizei sucht Zeugen nach Unfallflucht

Ein beschädigtes Garagentor und etwa 500 Euro Sachschaden verursacht hat ein unbekannter Fahrzeugführer im Zeitraum von Dienstagabend, 18.00 Uhr, bis Mittwochnachmittag, 15.30 Uhr, im Marderweg. Vermutlich beim Rangieren oder Rückwärtsfahren stieß der Unbekannte mit seinem Fahrzeug gegen das Tor. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, fuhr der Verursacher davon. Nun ermittelt die Polizei Tuttlingen wegen Unfallflucht und bittet unter der Telefonnummer 07461/941-0 um Hinweise von Zeugen.

(Tuttlingen) Unbekannter bricht in Hähnchen-Verkaufswagen ein

Mit einem Hebelwerkzeug in einen Verkaufswagen für Hähnchen eingebrochen ist ein unbekannter Täter in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in der Rudolf-Diesel-Straße und hat daraus eine Registrierkasse mit Bargeld in noch unbekannter Höhe entwendet. Die Polizei Tuttlingen hat Ermittlungen wegen schweren Diebstahls eingeleitet. Personen, die in der Nacht auf Mittwoch im Bereich der Rudolf-Diesel-Straße verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07461/941-0 mit dem Polizeirevier Tuttlingen in Verbindung zu setzen.

(Tuttlingen) In Kellerräume eingedrungen

In mehrere Kellerräume eines Mehrfamilienhauses in der Waaghausstraße eingedrungen ist ein unbekannter Täter im Laufe des Mittwochs, in der Zeit von 08.00 bis 19.00 Uhr. Auf noch nicht bekannte Art und Weise gelangte der Täter in das Treppenhaus des Gebäudes und von dort in den Gemeinschaftskeller des Hauses. Dort hebelte er zwei Kellertüren auf und betrat auch einen Raum, dessen Türe unverschlossen war. An einer weiteren Kellertüre scheiterte der Unbekannte. Ob aus den Kellerräumen etwa entwendet wurde, steht noch nicht fest. Die Polizei Tuttlingen ermittelt nun wegen des begangenen Einbruchs in die Kellerräume.

(Trossingen) 16-Jähriger mit einem Kleinkraftrad-Roller ohne Führerschein unterwegs

Obwohl er keine entsprechende Fahrerlaubnis besitzt, ist ein 16-jähriger Junge am Mittwochabend, gegen 21.50 Uhr, in der Schönbachstraße mit einem Kleinkraftrad-Roller unterwegs gewesen. Der 16-Jährige hat nur eine "Mofa-Prüfbescheinigung" und hätte somit nicht den mit zulässigen 45 Kilometer pro Stunde fahrenden Roller bewegen dürfen. Nachdem der Jugendliche von einer Polizeistreife kontrolliert wurde, kommt auf ihn nun eine Strafanzeige wegen des Tatbestandes des Fahrens ohne Fahrerlaubnis zu. Gegebenenfalls müssen sich auch die Eltern in einem Strafverfahren verantworten, wenn sie ihrem Sohn das Fahren mit dem Roller erlaubt und ermöglicht haben.

(Trossingen) 250 Liter Dieselkraftstoff aus einem Lastwagen entwendet, Polizei sucht Zeugen

Etwa 250 Liter Dieselkraftstoff im Wert von 325 Euro aus dem Tank eines Lastwagens entwendet haben unbekannte Täter in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in der Robert-Bosch-Straße. Dort stand der Lkw eines Recyclingunternehmens, als sich die Unbekannten am Tankdeckel des Lastwagens zu schaffen machten und den Diesel "abschlauchten". Zudem entwendeten die Kraftstoffdiebe noch eine hochwertige Spannvorrichtung (Ratsche) im Wert von etwa 400 Euro. Die Polizei ermittelt nun wegen schweren Diebstahls. Personen, die verdächtige Wahrnehmungen im Bereich der Robert-Bosch-Straße gemacht haben, werden gebeten, sich telefonisch unter der Nummer 07424/93180 mit dem Polizeirevier Spaichingen oder unter der Telefonnummer 07425/33866 mit dem Polizeiposten Trossingen in Verbindung zu setzen.

(Spaichingen) Mit benutztem Anhänger geparktes Auto beschädigt

Rund 4000 Euro Sachschaden an einem geparkten VW Polo verursacht hat ein Fahrzeuglenker mit dem Anhänger seines Autos, als er am Mittwoch, gegen 14.25 Uhr im Bereich des Friedhofes an dem in der Angerstraße geparkten Wagen vorbeigefahren ist. Vermutlich hielt der 65-jährige Fahrer des Gespanns nicht genügend Sicherheitsabstand zu den am Fahrbahnrand geparkten Autos ein, als er an dem Polo vorbeifuhr. Personen wurden hierbei nicht verletzt.

(Spaichingen) Lagercontainer eines Autohauses aufgebrochen und Räder entwendet

Einen Lagercontainer eines Autohauses aufgebrochen und daraus Autoräder entwendet haben unbekannte Täter im Zeitraum vom vergangenen Freitag, 14.11., bis Donnerstagmorgen, 20.11., in der Max-Planck-Straße. Die Täter brachen hierbei die mit einem Panzerschloss gesicherten Türen des Containers auf und bedienten sich an darin gelagerten Komplettreifensätzen mit Felgen. Hierbei erbeuteten die Diebe mindestens sieben hochwertige Radsätze im Wert von etwa 10000 Euro eines namhaften Autoherstellers. Zum Abtransport der Räder müssen die Täter ein entsprechend großes Fahrzeug - eventuell einen Kastenwagen - benutzt haben. Die Polizei Spaichingen hat Ermittlungen wegen schweren Diebstahls eingeleitet und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 07424/93180.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: