Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Unbekannte Täter brechen in Böttinger Kindergarten St. Marien ein, Polizei sucht Zeugen

Landkreis Tuttlingen, Böttingen (ots) - In den Böttinger Kindergarten St. Marien in der Burgstraße sind unbekannte Täter im Zeitraum von Montagabend, 18.40 Uhr, bis Dienstagmorgen, 06.45 Uhr, eingebrochen und haben daraus Bargeld und eine Bankkarte erbeutet. Die Einbrecher traten eine Terrassentüre am Gebäude des Kindergartens ein und gelangten so in die Räumlichkeiten einer Kindergarten-Gruppe. Danach brachen die Täter eine Türe zu einem Büro auf und durchsuchten dort sämtliche Behältnisse. Auch vor einem verschlossenen Schrank machten die Eindringlinge nicht halt. Nachdem sie auch diesen gewaltsam geöffnet hatten, wurden die Einbrecher fündig. Mit erbeuteten 200 Euro und einer EC-Bankkarte aus einer im Schrank deponierten Geldkassette verließen die Täter das Gebäude. An der Terrassentüre, dem Bürozugang und dem aufgebrochenen Schrank des Kindergartens verursachten die Diebe zudem Sachschaden in Höhe von etwa 1500 Euro. Die Polizei Spaichingen hat Ermittlungen wegen schweren Diebstahls eingeleitet und bittet um Hinweise von Zeugen unter der Telefonnummer 07424/93180.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: