Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Rottweil vom 16.11.2014

Landkreis Rottweil (ots) - Rottweil: Einbrecher im Neckartal unterwegs; Rottweil: Unbekannter streift Kastenwagen und flüchtet; Rottweil: 49-jähriger Autofahrer prallt gegen abgestelltes Auto; Schramberg- Sulgen: Diebstahl aus unverschlossenem Pkw; Villingendorf: Auffahrunfall vor "Umleitungs-Ampel"; Rottweil: Zeugen folgen Unfallverursacher und verständigen Polizei

Rottweil: Einbrecher im Neckartal unterwegs

Bereits in der Nacht zum Samstag brachen unbekannte Täter die Eingangstür zu einer Firma im Neckartal auf und gelangten in die Werkstatt- und Lagerräume. Dort suchten die Täter zielgerichtet nach Bargeld. Durch eine weitere Tür verließen die Unbekannten mit mehreren hundert Euro das Gebäude. Die Ermittlungen wurden vom Polizeirevier Rottweil übernommen und dauern derzeit an.

Rottweil: Unbekannter streift Kastenwagen und flüchtet

Auf der Bundesstraße 462 ereignete sich zwischen Dunningen und Rottweil am Samstag gegen 9.30 Uhr eine Verkehrsunfallflucht. Der bislang unbekannte Fahrer eines Geländewagens scherte vor der Anschlussstelle Rottweil - Fahrtrichtung Stuttgart - nach rechts aus, um einen Kastenwagen zu überholen. Er konnte den Überholvorgang jedoch nicht vor dem Ende der Überholspur beenden und fuhr trotz eines entgegenkommenden Fahrzeugs weiter. Kurz vor der Kollision scherte er vor dem fast überholten Kastenwagen nach rechts ein und beschädigte dessen Außenspiegel. Anschließend setzte er mit dem dunklen SUV und einem Anhänger mit heller Plane seine Fahrt fort. Am Kastenwagen entstand Sachschaden von mehreren hundert Euro. Zeugen, die Angaben zum Unfallverursacher machen können, werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizeidirektion Zimmern ob Rottweil (0741 34879-0) in Verbindung zu setzen.

Rottweil: 49-jähriger Autofahrer prallt gegen abgestelltes Auto

Aus Unachtsamkeit ist am Samstag ein 49-jähriger Autofahrer um 20.35 Uhr in der Schwenninger Straße gegen ein am Fahrbahnrand abgestellten Wagen geprallt. Durch die Wucht des Aufpralls schob sich der beschädigte Pkw auf ein drittes Fahrzeug. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von 12000 Euro. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Er wurde gebührenpflichtig verwarnt.

Schramberg- Sulgen: Diebstahl aus unverschlossenem Pkw

Am Samstag entwendete ein bislang unbekannter Täter zwischen 19.30 Uhr und 22 Uhr aus einem auf dem Parkplatz der Turn- und Festhalle unverschlossen abgestellten Pkw eine Ledermappe mit Fahrzeugunterlagen sowie Bargeld. Zeugen, denen im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Schramberg (07422 2701-0) in Verbindung zu setzen.

Villingendorf: Auffahrunfall vor "Umleitungs-Ampel"

Aus Unachtsamkeit eines 66-jährigen Autofahrers ereignete sich am Sonntag um 9.25 Uhr auf der Bundesstraße 462 - vor der Abzweigung nach Villingendorf - ein Auffahrunfall vor der vorübergehend aufgestellten "Umleitungs-Ampel". Personen wurden bei der Kollision nicht verletzt. Es entstand Sachschaden von rund 9500 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Der Unfallverursacher wurde gebührenpflichtig verwarnt.

Rottweil: Zeugen folgen Unfallverursacher und verständigen Polizei

Ein 21-jähriger Autofahrer prallte am Sonntag um 9.20 Uhr infolge alkoholischer Beeinflussung in der Nägelesgrabenstraße auf Höhe eines Lebensmittelgeschäfts mit seinem Wagen gegen eine Querungshilfe sowie ein Verkehrszeichen und flüchtete mit drei defekten Reifen - quasi auf den Felgen. Zeugen, die den Unfall beobachteten, folgten dem Unfallverursacher und verständigten die Polizeibeamten des Polizeireviers Rottweil. Diese konnten den Fahrer in der Heerstraße kontrollierten. Gegen den 21-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung und Verkehrsunfallflucht eingeleitet. Sein Führerschein wurde einbehalten.

Rückfragen bitte an:

Bärbel Schatz
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-113
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: