Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Zollernalbkreis vom 14.11.2014

Zollernalbkreis (ots) - Albstadt-Truchtelfingen: Verkehrsunfallflucht in der Lachenstraße; Bitz: 5000 Euro Sachschaden nach Kollision; Balingen-Endingen: Verpuffung im Heizraum eines Zweifamilienhauses; Balingen-Lochenpass: Autofahrer streift entgegenkommendes Fahrzeug; Bisingen: Lkw stößt gegen Laternenmast; Balingen: Verkehrsunfall auf der Querspange - Polizei sucht Zeugen; Balingen-Frommern: Plastikbox mit Altpapier fängt Feuer; Balingen: Vier leicht verletzte Fahrzeuginsassen nach Kollision

Albstadt-Truchtelfingen: Verkehrsunfallflucht in der Lachenstraße

Am Mittwoch beschädigte ein bislang unbekannter Autofahrer vermutlich beim Rangieren einen in der Lachenstraße abgestellten Seat Ibiza einer 27-Jährigen. Der verursachte Sachschaden wurde auf zirka 2000 Euro geschätzt. Hinweise zum Unfallverursacher nimmt das Polizeirevier Albstadt unter der Telefonnummer 07432 955-0 entgegen.

Bitz: 5000 Euro Sachschaden nach Kollision

Die Polizeibeamten des Polizeireviers Albstadt leiteten am Donnerstag um 22.15 Uhr gegen einen 47-jährigen Autofahrer ein Bußgeldverfahren wegen Missachtung der Vorfahrt ein. Der Unfallverursacher beabsichtigte von der Ebinger Straße kommend nach links in Richtung Neufra abbiegen. Dabei übersah er den Wagen eines 53-jährigen Fahrers, der gerade in diesem Moment von der Landstraße 448 in Richtung Bitz fuhr. Bei der Kollision im Einmündungsbereich wurde niemand verletzt. Es entstand Sachschaden von rund 5000 Euro.

Balingen-Endingen: Verpuffung im Heizraum eines Zweifamilienhauses

Am Donnerstag bemerkten Bewohner eines Zweifamilienhauses gegen 22.30 Uhr ein offenes Feuer im Heizkeller. Nach ersten Ermittlungen entstand der Brand infolge einer Verpuffung in einem Holzheizkessel. Beim Eintreffen der alarmierten Freiwilligen Feuerwehr hatten die Bewohner das Haus bereits verlassen. Alle blieben unverletzt. Die Angehörigen der Feuerwehr konnten das Feuer rasch löschen. Durch das Feuer und aufgrund der Rauchentwicklung im gesamten Gebäude entstand Sachschaden von zirka 15000 Euro.

Balingen-Lochenpass: Autofahrer streift entgegenkommendes Fahrzeug

Am Donnerstag ereignete sich um 17.45 Uhr ein Verkehrsunfall auf dem Lochenpass, bei dem Sachschaden von etwa 6000 Euro entstand. Die beiden Autofahrer blieben unverletzt. Zum Unfall kam es, als ein Autofahrer von Balingen kommend in einer scharfen Rechtskurve bei starkem Nebel auf die Gegenspur geriet und das entgegenkommende Fahrzeug eines 31-jährigen Fahrers streifte. Der Pkw des Unfallverursachers war nach der Kollision noch fahrbereit. Der Wagen des 31-Jährigen musste abgeschleppt werden.

Bisingen: Lkw stößt gegen Laternenmast

Ermittlungen wegen Verkehrsunfallflucht leiteten Polizeibeamten des Polizeipostens Bisingen ein, nachdem ein bislang unbekannter Lkw-Fahrer, vermutlich beim Rangieren, an der Einmündung Kirchstraße/Dorfstraße gegen einen Laternenmast stieß. Es entstand Sachschaden von mehreren hundert Euro. Hinweise zum Unfall nimmt der Polizeiposten Bisingen (07476 9433-0) entgegen.

Balingen: Verkehrsunfall auf der Querspange - Polizei sucht Zeugen

Am Donnerstag ereignete sich um 16.50 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Querspange Bundesstraße 27/Bundesstraße 463 - direkt vor der Einfahrt zu einem Gartencenter. Nach bisherigen Ermittlungen wartete eine 61-jährige Autofahrerin, vom Messegelände her kommend, auf der Abbiegespur auf das "grün"-Signal der Ampel, um nach links auf das Gelände des Fachmarkts zu fahren. Als sie in den Kreuzungsbereich einfuhr, kollidierte sie mit dem Wagen eines 22-Jährigens, der in Richtung Messegelände unterwegs war. Das Polizeirevier Balingen hat die Unfallermittlungen übernommen und bittet Zeugen, die Angaben zum Unfall machen können, sich unter der 07433 264-0 zu melden.

Balingen-Frommern: Plastikbox mit Altpapier fängt Feuer

In der Richard-Wagner-Straße geriet am Donnerstag gegen 18.30 Uhr in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses eine Plastikbox mit Altpapier in Brand. Nach ersten Ermittlungen entstand das Feuer durch eine eingeschaltete Herdplatte. Einem Bewohner gelang es, die Flammen mit einem Feuerlöscher zu löschen. Es wurde niemand verletzt. Die alarmierten Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehr Frommern setzten Druckbelüfter ein, um die Wohnung rauchfrei zu bekommen. Durch das Feuer entstand an und in der Küche Sachschaden von etwa 15000 Euro.

Balingen: Vier leicht verletzte Fahrzeuginsassen nach Kollision

Nach dem Zusammenstoß eines Renault Kangoo und eines VW Multivan an der Einmündung Auf Jauchen/Kesselmühlenstraße am Freitag kurz nach 10.30 Uhr brachte der Rettungsdienst alle vier Fahrzeuginsassen zur Abklärung möglicher Verletzungen ins Krankenhaus. Nach bisherigen Ermittlungen missachtete eine 75-jährige Fahrerin beim Abbiegen von der Landesstraße 415 (Auf Jauchen) in die Kessenmühlenstraße die Vorfahrt des entgegenkommenden VW eines 33-Jährigens. An den Autos entstand Sachschaden von rund 13000 Euro. Gegen die Unfallverursacherin wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bärbel Schatz
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-113
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: