Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Rottweil vom 14.11.2014

Landkreis Rottweil (ots) - Sulz am Neckar: Verkehrsunfallflucht auf Discounterparkplatz; Zimmern ob Rottweil: Unbekannter streift beim Abbiegen Auto und fährt weiter; Rottweil: Verkehrsunfall an Kreisverkehr - Polizei sucht Zeugen

Sulz am Neckar: Verkehrsunfallflucht auf Discounterparkplatz

Am Donnerstag ereignete sich zwischen 9.30 Uhr und 12 Uhr ein Verkehrsunfall auf dem Parkplatz eines Discounters in der Malmsheimerstraße. Nach ersten Ermittlungen stieß ein bislang unbekannter Autofahrer mit seinem Wagen gegen einen dort abgestellten blau lackierten Audi A 4 und beschädigte diesen am Stoßfänger und an der Beleuchtung hinten rechts. Danach verließ der Unbekannte die Unfallstelle, ohne sich um den entstanden Sachschaden von rund 1000 Euro zu kümmern. Zeugen, die Angaben zum Unfallverursacher machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Oberndorf (07423 8101-0) in Verbindung zu setzen.

Zimmern ob Rottweil: Unbekannter streift beim Abbiegen Auto und fährt weiter

Ein bislang unbekannter Fahrer streifte am Donnerstag gegen 18.30 Uhr, nachdem er von der Hansjakobstraße in den Pulverweg abbog, den Polo einer 34-jährigen Fahrerin, die verkehrsbedingt anhalten musste. Nach der Kollision fuhr der Unfallverursacher mit seinem weiß lackierten Van weiter, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Am Wagen der 34-Jährigen entstand Sachschaden von rund 800 Euro. Zeugen, die Angaben zum Verursacher machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Rottweil (0741 477-0) in Verbindung zu setzen.

Rottweil: Verkehrsunfall an Kreisverkehr - Polizei sucht Zeugen

Am Freitag ereignete sich um 7 Uhr am Kreisverkehr Königsstraße/Stadionstraße ein Verkehrsunfall, bei dem Sachschaden von mehreren hundert Euro entstand. Nach ersten Ermittlungen fuhren ein 18-jähriger Fahrradfahrer aus Richtung Stadtmitte und der Fahrer eines Transporters von der Stadionstraße her in den Kreisverkehr ein. Dort kam es dann zur Kollision. Personen wurden nicht verletzt. Zur Rekonstruktion des Unfallhergangs werden Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, gebeten, sich mit dem Polizeirevier Rottweil (0741 477-0) in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Bärbel Schatz
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-113
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: