Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Tuttlingen vom 09.11.2014

Landkreis Tuttlingen (ots) - (Tuttlingen) Fahrer eines Audis betrunken unterwegs - (Tuttlingen) Unfall fordert 8000 Euro Schaden - (Immendingen-Zimmern) Unbekannter zerkratzt Auto und verursacht über 1000 Euro Schaden - (Spaichingen) Polizei sucht Zeugen nach begangener Unfallflucht - (Spaichingen) Rucksäcke aus einem Auto geklaut - (Spaichingen, Aldingen) Weitere Diebstähle aus unverschlossenen Autos - (Denkingen) Unbekannter reißt Spiegel eines geparkten Autos ab - (Trossingen) 12000 Euro Schaden nach Vorfahrtsunfall

(Tuttlingen) Fahrer eines Audis betrunken unterwegs

Wegen des Tatbestandes der Trunkenheit im Verkehr mussten Beamte des Polizeireviers Tuttlingen am frühen Sonntagmorgen, gegen 03.15 Uhr, Ermittlungen gegen einen 40-Jährigen Autofahrer einleiten. Der war mit einem Audi an diesem Morgen entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung in der Stadtkirchstraße unterwegs und wurde deshalb von einer Polizeistreife kontrolliert. Hierbei stellten die Beamten fest, dass der Mann mit über 2,0 Promille erheblich alkoholisiert war. Nach einer Blutentnahme in der Kreisklinik Tuttlingen musste der 40-Jährige seinen Führerschein abgeben. Nun wird er sich noch in einem Strafverfahren für die Fahrt unter Alkoholeinwirkung verantworten müssen.

(Tuttlingen) Unfall fordert 8000 Euro Schaden

Etwa 8000 Euro Sachschaden hat ein Unfall gefordert, der am Samstag, gegen 12 Uhr, an der Parkplatzausfahrt eines Lebensmitteldiscounters am Ortseingang von Tuttlingen in der Ludwigstaler Straße passiert ist. Dort wollte eine Fahrerin eines Opel Corsas vom Parkplatz des Discounters auf die Ludwigstaler Straße einbiegen. Hierbei übersah sie einen Toyota Yaris, dessen Fahrer - von Nendingen kommend - auf der Ludwigstaler Straße in Richtung Stadtmitte unterwegs war. Bei einem folgenden Zusammenstoß der beiden Autos wurden keine Personen verletzt.

(Immendingen-Zimmern) Unbekannter zerkratzt Auto und verursacht über 1000 Euro Schaden

Den Lack eines Pkw der Marke Renault zerkratzt und so an dem Wagen über 1000 Euro Sachschaden verursacht hat ein unbekannter Täter im Zeitraum von Freitag, 11.00 Uhr, bis Samstag, 09.30 Uhr, im Brucknerweg. Der Renault parkte zu Beginn des Brucknerweges auf dem Parkplatz eines Mehrfamilienhauses, als sich der Unbekannte - vermutlich in der Nacht von Freitag auf Samstag - am Lack des Autos zu schaffen machte und mit einem spitzen Gegenstand das Dach und die Motorhaube zerkratzte. Nun ermittelt die Polizei wegen Sachbeschädigung. Personen die entsprechende Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07462/9464-0 mit dem Polizeiposten Immendingen in Verbindung zu setzen.

(Spaichingen) Polizei sucht Zeugen nach begangener Unfallflucht

Nach einer begangenen Unfallflucht sucht die Polizei Spaichingen Zeugen. Ein unbekannter Fahrzeuglenker - vermutlich der Fahrer eines roten Pkw - hat im Zeitraum von Freitagabend, 20 Uhr, bis Samstag, 15 Uhr, in der Gartenstraße Ecke Lembergstraße einen am Fahrbahnrand geparkten Renault Clio gestreift und an diesem etwa 1500 Euro Sachschaden verursacht. Ohne sich um den Schaden am Renault zu kümmern, fuhr der unbekannte Fahrzeuglenker davon. Am Auto des Unfallflüchtigen dürfte vorne rechts und am rechten Außenspiegel ebenfalls Sachschaden entstanden sein. Personen, die Angaben zu dem Unfall oder dem Verursacherfahrzeug machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07424/9318-0 mit dem Polizeirevier Spaichingen in Verbindung zu setzen.

(Spaichingen) Rucksäcke aus einem Auto geklaut

Gleich zwei Rucksäcke aus einem vermutlich unverschlossenen Kofferraum eines geparkten Autos geklaut hat ein unbekannter Täter in der Nacht von Samstag, 18 Uhr, bis Sonntag, bis 02.00 Uhr, auf dem Parkplatz des Bahnhofs in der Eisenbahnstraße. So erbeutete der Unbekannte mehrere Kleidungsstücke und einen Geldbeutel mit diversen Ausweispapieren. Die Polizei Spaichingen hat Ermittlungen wegen des Diebstahls eingeleitet und nimmt Hinweise von Zeugen unter der Telefonnummer 07424/9318-0 entgegen.

(Spaichingen, Aldingen) Weitere Diebstähle aus unverschlossenen Autos

Neben einem versuchten Diebstahl aus einem abgestellten Auto, der sich am frühen Samstagmorgen, gegen 01.00 Uhr, in der Straße Schneckenbühl in Aldingen ereignet hat (wir berichteten) ist es im Zeitraum von Freitagabend bis Samstagmorgen zu zwei weiteren, gleichgelagerten Taten in Aldingen und Spaichingen gekommen. So versuchte ein unbekannter Täter aus einem unverschlossenen Auto in der Silcherstraße in Spaichingen Beute zu machen, wurde jedoch nicht fündig. Anders in einem Fall in der Straße Überm Heidlesbach in Aldingen. Dort erbeutete ein Täter aus einem unverschlossen abgestellten Pkw einen Geldbeutel mit diversen Ausweispapieren und etwa 65 Euro Bargeld. Zwischen den Taten dürfte ein Zusammenhang bestehen. In diesem Zusammenhang warnt die Polizei Spaichingen vor solchen Diebstählen und bittet darum, Fahrzeuge immer verschlossen abzustellen.

(Denkingen) Unbekannter reißt Spiegel eines geparkten Autos ab

Den rechten Außenspiegel eines geparkten Renault Lagune mit Gewalt abgerissen und so etwa 300 Euro Sachschaden an dem Pkw verursacht hat ein unbekannter Täter am frühen Sonntagmorgen, gegen 00.20 Uhr, in der Hintere(n) Gasse in Denkingen. Dort stand der Pkw im Hofraum eines Anwesens, als sich der Unbekannte an dem Spiegel zu schaffen machte und dann in Richtung Marienstraße davon rannte. Die Polizei Spaichingen hat Ermittlungen wegen Sachbeschädigung eingeleitete und nimmt Hinweise von Zeugen unter der Telefonnummer 07424/9318-0 entgegen.

(Trossingen) 12000 Euro Schaden nach Vorfahrtsunfall

Zwei beschädigte Autos und etwa 12000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Unfalls, der am Samstagmorgen, gegen 09.25 Uhr, an der Kreuzung der Hohnerstraße mit der Ernst-Hohner-Straße passiert ist. Ein VW Golf-Fahrer war - von der Bahnhofstraße kommend - auf der Ernst-Hohner-Straße unterwegs und wollte die Kreuzung geradeaus überqueren. Hierbei übersah er einen von rechts nahenden und somit bevorrechtigten Pkw der Marke Opel, dessen Fahrerin die Ernst-Hohner-Straße überqueren wollte. Zwischen den beiden Autos kam es zum Zusammenstoß. Personen wurden dabei nicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: