Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Weitere Pressemeldungen für den Landkreis Tuttlingen vom 07.11.2014

Tuttlingen (ots) - Tuttlingen: 76-jähriger Radfahrer schwer verletzt - Unfallverursacher flüchtet - Polizei sucht Zeugen des Vorfalls

Beamte des Polizeireviers Tuttlingen ermitteln in einer Unfallflucht, die sich am Freitagnachmittag, gegen 13.35 Uhr, auf der Stockacher Straße -Höhe Einmündung Bodenseestraße - zwischen einem Autofahrer und einem Radfahrer ereignete. Der 76-jährige Radfahrer radelte in Richtung Tierheim, als er auf Höhe der Abzweigung zur Bodenseestraße von einem nachfolgenden Autofahrer überholt wurde, wobei der Pkw den Radler am Ellbogen und Lenker streifte. Daraufhin geriet der Fahrradfahrer ins Straucheln und stürzte zu Boden. Bei dem Sturz erlitt der 76-Jährige schwere Verletzungen. Ohne sich um den Verletzten gekümmert zu haben, entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt vom Unfallort. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde der Verunglückte mit dem Rettungswagen zur stationären Versorgung eingeliefert. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei müssten nachfolgende Verkehrsteilnehmer den Unfall beobachtet haben. Diese werden dringend gebeten, sich unter Telefon 07461 941-0, beim Polizeirevier, zu melden.

Tuttlingen: Polizei ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr - Radmuttern an Lkw gelöst

Erneut lösten unbekannte Täter zwischen Donnerstag, 22.10 Uhr bis Freitag, 5 Uhr, an einem in der Sattlerstraße geparkten Lkw mit Anhänger vier Radmuttern. Nur durch den Umstand, dass die Fahrer vor Antritt ihrer Fahrten an den auf dem Firmengelände der Spedition abgestellten Fahrzeugen die Radmuttern überprüfen, konnte ein größeres Unglück verhindert werden. An dem dreiachsigen Anhänger stellten die Betroffenen einen Reifen mit vier stark gelockerten Radmuttern fest. Damit die losen Radmuttern nicht entdeckt werden, drehten die unbekannten Täter die angebrachten "Indikatoren" (diese zeigen den richtigen Stand der Radmuttern an) in die "richtige" Position, sodass die losen Radmuttern optisch nicht wahrgenommen werden. Zeugen, denen verdächtige Personen aufgefallen sind, werden gebeten, dies dem Polizeirevier Tuttlingen, Telefon 07461/941-0, mitzuteilen.

Tuttlingen: Einbruch in Gaststätte

Unbekannte Täter drangen zwischen Freitag, 01.30 Uhr bis 12.15 Uhr, in eine Gaststätte in der Schaffhauser Straße, Gebäude Nummer 6, ein. Vermutlich durch ein an der rückwärtigen Seite zuvor geöffnetes Toilettenfenster gelangten die Täter in das Innere. Mit einem im Thekenbereich vorgefundenen Tresor verließen die Unbekannten die Örtlichkeit. Zeugen, die Hinweise zu dieser Straftat geben können, werden gebeten, dies dem Polizeirevier Tuttlingen, Telefon 07461 941-0, mitzuteilen.

gez. Renate Diesch Telefon 07461 941-111

Rückfragen bitte an:

Renate Diesch
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-111
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: