Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: 1. Pressemitteilung für den Landkreis Tuttlingen vom 07.11.2014

Landkreis Tuttlingen (ots) - Spaichingen: An Einmündung vorbei - 68-Jähriger setzt zurück und verursacht Verkehrsunfall; Tuttlingen: Unfallflucht in der Schauberstraße; Spaichingen: Wegen Handy, Stoppstelle übersehen

Spaichingen: An Einmündung vorbei und beim Rückwärtsfahren Verkehrsunfall verursacht

Am Donnerstag ist es um 15.45 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Max-Planck-Straße gekommen. Ein 68-Jähriger Autofahrer wollte in die Straße Sandbrünnle einbiegen und verpasste die Einmündung. Als er dies bemerkte, setzte er seinen Wagen zurück. Dabei übersah er den Pkw einer bereits hinter ihm zum Halten gekommenen Fahrerin und fuhr auf diesen auf. Verletzt wurde niemand. Der erheblich beschädigte Polo der 20-Jährigen wurde abgeschleppt. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 8.500 Euro.

Tuttlingen: Unfallflucht in der Schauberstraße

Zwischen 8.10 Uhr und 17.15 Ihr ist es am Donnerstag an der Kreuzung Schauberstraße/Bahnhofstraße zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen. Ein bislang unbekannter Autofahrer beschädigte hier vermutlich beim Ein- oder Ausparken einen Fiat. Polizeibeamte des Polizeireviers Tuttlingen stellten im Rahmen der Unfallaufnahme Lackantragungen fest, die auf ein goldenes oder gelbes Fahrzeug hinweisen. Es entstand Schaden von 200 Euro. Zeugen, die Angaben zur Unfallflucht machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Tuttlingen (07461 941-0) in Verbindung zu setzen.

Spaichingen: Wegen Handy, Stoppstelle übersehen

Am Donnerstag ist es um 16.45 Uhr an der Stoppstelle der Kreuzung Dreifaltigkeitsbergstraße/Gartenstraße zu einem Unfall gekommen. Eine 35-jährige Autofahrerin fuhr auf der Gartenstraße an die Kreuzung heran und missachtete, abgelenkt vom Handy, die Vorfahrt eines 30-jährigen Fahrers. Die beiden Autos prallten im Kreuzungsbereich aufeinander. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 4.000 Euro. Gegen die Unfallverursacherin leiteten die Polizeibeamten des Polizeireviers Spaichingen ein Bußgeldverfahren ein.

Rückfragen bitte an:

Philipp Tuma/Bärbel Schatz
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-113
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: