Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: 2. Pressemitteilung für den Landkreis Rottweil vom 06.11.2014

Landkreis Rottweil (ots) - Vöhringen: Dreister Dieb stiehlt Karosserieteile von parkendem Lkw - Zeugenaufruf

Im Zeitraum von 12 Uhr bis 23.55 Uhr sind am Mittwoch in Vöhringen Karosserieteile eines Ateco-Lkw gestohlen worden. Der Fahrer des Lkw stellte sein Fahrzeug gegen Mittag auf ein Gelände in der Sulzer Straße ab. Als er dann kurz vor Mitternacht wieder mit seinem Lkw losfahren wollte, stellte er fest, dass die komplette Front des Ateco abmontiert und entwendet worden war. Der Schaden beläuft sich auf circa 3000 Euro. Ein Täter konnte bislang noch nicht ermittelt werden. Hinweise bitte an den Polizeiposten Sulz, Tel. 07454/92746.

Alpirsbach: Nachbarschaftsstreit eskalierte - Zeugenaufruf

Ein bereits seit längerer Zeit dauernder Streit zwischen zwei Nachbarn eskalierte am Mittwochnachmittag, gegen 16.25 Uhr, an der Bushaltestelle am Bahnhof. Als einer der Betroffenen seinen Kontrahenten an der Haltestelle stehen sah, hielt er an, stieg aus seinem Pkw und sprühte dem anderen Pfefferspray ins Gesicht. Anschließend setzte sich der 24-Jährige wieder in sein Fahrzeug und fuhr davon. Der 29-jährige Geschädigte musste in ein nahegelegenes Krankenhaus eingeliefert werden. Der 24-Jährige wird wegen gefährlicher Körperverletzung bei der Staatsanwaltschaft angezeigt. Zeugen, die zu dem Vorfall sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten sich beim Polizeiposten Alpirsbach, Tel. 07444/956139-0, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Michael Aschenbrenner oder Philipp Tuma
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-112 oder -115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: