Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Polizeimeldung für den Landkreis Freudenstadt vom 30.03.2014

Freudenstadt (ots) - Freudenstadt: 18-Jähriger fuhr betrunken Traktor

Am Sonntagmorgen, gegen 04.20 Uhr, war auf der Kreisstraße 4744 in Dietersweiler ein 18-Jähriger mit einem Traktor unterwegs. Bei der Kontrolle stellte sich schnell heraus, dass der junge Mann einiges über den Durst getrunken hatte. Bei ihm wurde eine Blutprobe gemacht, sein Führerschein einbehalten.

Freudenstadt: Einbruchsversuch

In der Musbacher Straße versuchten Unbekannte im Zeitraum vom Samstagmittag bis Mitternacht in eine Wohnung einzubrechen. Sie versuchten den Schließzylinder des Schlosses zu entfernen, was jedoch misslang, so dass der oder Täter nicht in die Wohnung gelangten. Hinweise an die Polizei Freudenstadt, Tel. 07441/536-0.

Eutingen im Gäu: Vorfahrtsverletzung

Am Samstagabend, gegen 19.20 Uhr, missachtete ein 43-jähriger VW-Fahrer, der die Kreisstraße 4718 in Richtung Talheim befuhr, an der Witthau-Kreuzung die Vorfahrt einer 32-jährigen Ford-Fahrerin, die auf der Bundesstraße 463 in Fahrtrichtung Hochdorf fuhr. Nach Zeugenaussagen fuhr der 43-Jährige ungebremst in die Kreuzung ein. Beide Fahrzeuge wurden total beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 30.000 Euro. Die beiden Unfallbeteiligten erlitten glücklicherweise nur leichte Verletzungen.

Horb: Auto in Flammen

Ein 51-jähriger Mann beabsichtigte am Samstagmittag, gegen 14.15 Uhr, in der Bachstraße, seinen Mercedes in der Garage abzustellen, als er am Sicherungskasten unterhalb der Schaltung plötzlich Feuer bemerkte. Geistesgegenwärtig konnten er und sein Sohn das Fahrzeug noch ins Freie schieben, wo es komplett ausbrannte. Verletzt wurde niemand. Feuerwehr und Rotes Kreuz wurden alarmiert und rückten zum Brandort aus.

Horb-Betra: Vandalen unterwegs - Zeugenaufruf

In der Nacht von Freitag auf Samstag trieben zwischen 01.00 und 03.00 Uhr Vandalen ihr Unwesen im halben Ort. Von der Seewaldstraße über die Neckarhauser Straße bis zur Straße "Horber Fichten" wurden zahlreiche Blumenkübel und andere Gegenstände umgeworfen. Außerdem beschädigten die Täter Verkehrszeichen und Reklameschilder. Zeugen oder weitere Geschädigte werden gebeten sich beim Polizeirevier Horb; Tel. 07541/96-0 zu melden.

Baiersbronn-Klosterreichenbach: Auto zerkratzt - Zeugenaufruf

Am Samstagvormittag, gegen 11.00 Uhr, stellte die Halterin eines VW Fox, einen Kratzer am hinteren linken Kotflügel fest. Bereits Tage zuvor war ihr Fahrzeug auf der rechten Seite beschädigt worden. Das Auto war in der Röter Straße auf einem Parkplatz abgestellt. Hinweise bitte an die Polizei Freudenstadt, Tel. 07441/536-0.

Rückfragen bitte an:

Michael Aschenbrenner
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-112
E-Mail: tuttlingen.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: