Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Polizeimeldung für den Landkreis Tuttlingen vom 30.03.2014

Tuttlingen (ots) - Tuttlingen: Fußgänger bei Unfall verletzt

Am Samstagvormittag, gegen 10.20 Uhr, wurde in der Ludwigstaler Straße ein 62-jähriger Mann von einem Pkw auf einem Parkplatz erfasst und leicht verletzt. Der 68-jährige Autofahrer hatte beim Einparken den Abstand falsch eingeschätzt und streifte mit dem rechten Vorderreifen den rechten Fuß des Mannes. Dieser stand mit dem Rücken zum Pkw, so dass er das Fahrmanöver nicht mitbekam.

Neuhauen ob Eck: Altholzverbrennen führt zu Brand

Ein 46-Jähriger Mann verbrannte am Samstagvormittag in seinem Wald Altholz und Schnittgut. Infolge der Trockenheit breitete sich das Feuer auf eine größere Fläche aus, es geriet außer Kontrolle. Der Brandverursacher verständigte die Feuerwehr, die mit zwei Fahrzeugen und 23 Mann zum Brandeinsatz ausrückte. Der 46-Jährige erhält wegen des fahrlässigen Herbeiführens einer Brandgefahr bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.

Tuttlingen: Ertappter Einbrecher schlug zu und flüchtete

Ein bislang unbekannter Täter brach am Samstagmittag, kurz nach 13.00 Uhr, in ein Einfamilienhaus in der Albert-Schweitzer-Straße ein. Als sich der Einbrecher im Obergeschoss des Gebäudes aufhielt, wurde er von Nachbarn des Anwesens überrascht. Der Täter zeigte sich sofort gewalttätig. Er schlug zunächst den 77-jährigen Nachbarn nieder und besprühte ihn anschließen mit Reizgas. Auf der anschließenden Flucht traf der Mann auf die 62-jährige Nachbarin, die er beiseite stieß und ebenfalls mit Reizgas besprühte. Danach flüchtete der Einbrecher mit einem schwarzen Motorrad. Der Täter trug eine weiße Maske, ähnlich der des "Phantoms der Oper". Ob etwas entwendet wurde, ist bislang nicht geklärt. Die Nachbarn wurden glücklicherweise nicht schwerwiegend verletzt. Sie kamen vorsorglich zur Untersuchung ins Krankenhaus. Hinweise bitte an die Polizei Tuttlingen, Tel. 07461/941-0.

Tuttlingen: Einbruchsversuch - Täter gestört

Gut eine Stunde vor dem Einbruch in der Albert-Schweitzer-Straße kam es am Samstagmittag, gegen 12.00 Uhr, zu einem versuchten Wohnungseinbruch in der Möhringer Straße. In diesem Fall gelangte der Täter nichts ins Gebäude. Als der Mann von den Hauseigentümern gestört wurde, flüchtete er. Er wird wie folgt beschrieben: Circa 165 bis 170 cm groß, schwarze Haare, dunklere Teint, Drei-Tage-Bart, ungepflegt. Hinweise bitte an die Polizei Tuttlingen, Tel. 07461/941-0.

Rückfragen bitte an:

Michael Aschenbrenner
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-112
E-Mail: tuttlingen.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: