Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Zollernalbkreis vom 28.03.2014

Zollernalbkreis (ots) - Hechingen: Polizei sucht Zeugen zu Verkehrsunfallflucht; Balingen-Stockenhausen: Hund bei Auseinandersetzung auf Mann gehetzt; Bisingen: Unbekannter stiehlt Ortstafeln; Haigerloch: Mann fährt ohne Führerschein zu Polizeivernehmung; Nusplingen: Abbruchmaterial im Wald entsorgt

Hechingen: Polizei sucht Zeugen zu Verkehrsunfallflucht

Ein 19-Jähriger wurde am Donnerstagmorgen um 10.30 Uhr auf dem Fußgängerüberweg in der Hofgartenstraße von einem blauen Opel erfasst und dabei am Knie verletzt. Nach dem Unfall kam es zwischen dem Fußgänger und dem 76-jährigen Opelfahrer zu einer kurzen Unterhaltung. Der Fahrzeugführer setzte danach seine Fahrt fort. Der Geschädigte musste sich in ärztliche Behandlung begeben. Er hatte sich jedoch das Kennzeichen des Pkw notiert und verständigte die Polizei. Diese konnte den Verantwortlichen in der Folge ermitteln. Wegen widersprüchlicher Angaben zum Unfallhergang sucht die Polizei Zeugen zum Vorfall. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0741/34879-0 bei der Verkehrspolizeidirektion Rottweil zu melden.

Balingen-Stockenhausen: Hund bei Auseinandersetzung auf Mann gehetzt

Am Mittwochabend kam es in der Zillhauser Straße zwischen einem 52-jährigen Mann und einer gleichaltrigen Frau aufgrund vorausgegangener Streitigkeiten zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung. Im weiteren Verlauf wurde der Mann beleidigt und körperlich angegriffen. Es entwickelte sich ein Gerangel. In dieser Situation hetzte die Frau ihren Hund auf ihr männliches Gegenüber. Der 52-Jährige wurde von dem Tier in die Wade gebissen und trug Verletzungen davon. Außerdem wurde er während des Gerangels von der Hundehalterin im Gesicht verletzt und getreten. Die Angreiferin wird nun bei der Staatsanwaltschaft wegen gefährlicher Körperverletzung und Beleidigung angezeigt. Ebenso werden die zuständigen Behörden über deren fragwürdige Eignung zur Hundehaltung unterrichtet.

Bisingen: Unbekannter stiehlt Ortstafeln

Ein Unbekannter hat zwischen vergangenem Samstag und Mittwoch drei Ortstafeln der Gemeinde Bisingen abmontiert und entwendet. Die Schilder waren in der Werner-Karl-Heisenberg-Straße, der Härlesstraße in Thanheim und der Burgstraße in Zimmern aufgestellt. Zeugen, die entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder Angaben über den Verbleib der Ortstafeln machen können werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Bisingen unter der Telefonnummer 07476/9433-0 in Verbindung zu setzen.

Haigerloch: Mann fährt ohne Führerschein zur Polizeivernehmung

Ein 33-Jähriger, dem bereits vor Jahren die Fahrerlaubnis entzogen wurde, fuhr am Donnerstagmorgen nichts desto trotz mit seinem Pkw zu einer Vernehmung zur Polizei in Haigerloch. Anlass dafür war der Umstand, dass der Mann einige Wochen zuvor ebenfalls ohne Fahrerlaubnis am Straßenverkehr teilgenommen hatte. Nach Abschluss der Vernehmung hatten die Beamten wohl den richtigen Riecher und folgten ihm unbemerkt zu seinem in der Nähe abgestellten Pkw. Der Mann stieg ein und fuhr los. Er wurde von den Polizisten angehalten und gestand bei der anschließenden erneuten Vernehmung noch mehrere Fahrten, die er ohne Fahrerlaubnis unternommen hatte. Er wird wegen fortgesetztem Fahren ohne Fahrerlaubnis bei der Staatsanwaltschaft Hechingen angezeigt.

Nusplingen: Abbruchmaterial im Wald entsorgt

Unbekannte haben bereits in der vergangenen Woche im Gewann Eichhaldenebene unerlaubt etwa einen halben Kubikmeter Eternitplatten abgelagert. Da es sich um älteres Material handelte, dürfte in den Platten der krebserregende Stoff Asbest enthalten sein. Das illegal entsorgte Material musste von der zuständigen Behörde beseitigt werden. Ein Strafverfahren gegen Unbekannt wurde eingeleitet. Zeugen, die hierzu Angaben machen können werden gebeten, sich beim Polizeiposten Meßstetten unter der Telefonnummer 07431/935319-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Martin Raff
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-113
E-Mail: tuttlingen.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: