Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Landkreis Rottweil vom 27.03.2014

Landkreis Rottweil (ots) - Schramberg: Radfahrer übersehen und angefahren Rottweil: Geparktes Fahrzeug macht sich selbstständig

Schramberg: Radfahrer übersehen und angefahren

Glücklicherweise nur leicht verletzt wurde ein Radfahrer, der am Donnerstagmorgen von einem Pkw-Lenker übersehen und angefahren wurde. Der Radfahrer befuhr gegen 06.15 Uhr die Max-Planck-Straße und wollte die kreuzende Heiligenbronner Straße geradeaus überqueren. Ein aus der gegenüberliegenden Dr.-Kurt-Steim-Straße kommender Pkw-Lenker, welcher nach links in die Heiligenbronner Straße einbog, übersah jedoch den bevorrechtigten Radfahrer. Im Kreuzungsbereich wurde dieser vom Pkw erfasst und stürzte zu Boden. Am Fahrrad entstand nur geringfügiger Sachschaden, der Pkw wurde nicht beschädigt. Der Unfallverursacher wird nun bei der Staatsanwaltschaft Rottweil wegen fahrlässiger Körperverletzung angezeigt.

Rottweil: Geparktes Fahrzeug macht sich selbstständig

Großen Aufwand verursachte ein VW Golf, welcher am Mittwochabend im Bereich der Justizvollzugsanstalt Rottweil abgestellt wurde. Die Fahrzeugführerin vergaß einen Gang einzulegen und betätigte die Handbremse nur unzureichend. In der Folge rollte der Golf rückwärts in Richtung Hintere Höllgasse und prallte dort gegen einen geparkten Pkw. Da die Unfallverursacherin nicht erreicht werden konnte, musste durch die Polizei ein Abschleppunternehmen verständigt werden. Aufgrund der beengten Situation an der Unfallörtlichkeit war es diesem jedoch nicht möglich, den Golf zu bergen. Einem zweiten angeforderten Abschleppdienst gelang es schließlich, den "eigensinnigen" Pkw mit Hilfe eines Spezialfahrzeugs vom Unfallort zu entfernen. Der Sachschaden am angefahrenen Pkw wird auf etwa 2000 Euro geschätzt. Der Golf hingegen wurde nur geringfügig beschädigt.

Rückfragen bitte an:

Martin Raff
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-113
E-Mail: tuttlingen.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: