Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Zollernalbkreis vom 26.03.2014

Zollernalbkreis (ots) - Albstadt-Ebingen: Einbruch in Autohaus - Tatverdächtige festgenommen; Albstadt-Tailfingen: Pkw-Fahrer erfasst Inlineskater auf Fußgängerüberweg; Winter-lingen: Frontalzusammenstoß auf schneeglatter Fahrbahn - Fahrzeug mit Sommerreifen ausgerüstet; Balingen-Endingen: Pkw auf dem Gelände ei-nes Autohandels durch Unbekannte beschädigt; Hechingen: Unbekannter bricht in Gaststätte ein; Bisingen: Beifahrer öffnet die Fahrzeugtür - Es kommt zum Unfall

Albstadt-Ebingen: Einbruch in Autohaus - Tatverdächtige festgenommen

Zwei zunächst unbekannte Personen sind am Dienstag, gegen 23 Uhr, in ein Autohaus in der Sigmaringer Straße eingebrochen. Dort durchsuchten sie zunächst mehrere Büroräume. Mit einem erbeuteten Fahrzeugschlüssel, entwendeten sie ein Fahrzeug und versuchten zunächst durch ein massives Metalltor zu fahren. Das Tor hielt stand, wurde aber erheblich beschädigt. Anschließend durchbrachen sie mit dem Fahrzeug zwei komplett verglaste Tore und flüchteten in Richtung Lautlingen. Die Polizei fand später im Rahmen der Fahndung das gestohlene Fahrzeug verlassen und total beschädigt zwischen Lautlingen und Laufen im Straßengraben. Noch während die Polizei vor Ort am Autohaus ermittelte, kehrten die beiden Verdächtigen dorthin zurück. Beim Erkennen der Beamten ergriffen sie erneut die Flucht. Die Polizei leitete sofort eine Fahndung ein. Wie sich später im Rahmen der Ermittlungen herausstellte, handelte es sich bei den Tatverdächtigen um zwei aus einem Kinderheim abgängige Jugendliche. Die beiden 15- und 16-jährigen Jugendlichen konnten vorläufig festgenommen werden. Gegen beide wurde ein Strafverfahren wegen besonders schwerem Diebsstahl, Sachbeschädigung und Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. Bei der Tat entstand Sachschaden in Höhe von etwa 16.000 Euro.

Albstadt-Tailfingen: Pkw-Fahrer erfasst Inlineskater auf Fußgängerüberweg

Zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden ist es am Dienstag, gegen 15.40 Uhr in der Ludwigstraße gekommen. Ein Autofahrer übersah einen Inlineskater, der gerade den Fußgängerüberweg überqueren wollte und erfasste ihn mit seinem Fahrzeug. Der Inlineskater zog sich nur leichte Verletzungen zu und wurde vorsorglich von dem eintreffenden Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt, erlitt aber einen Schock.

Winterlingen: Frontalzusammenstoß auf schneeglatter Fahrbahn - Fahrzeug mit Sommerreifen ausgerüstet

Nicht angepasste Geschwindigkeit und abgefahrene Sommerreifen waren ursächlich als am Montag, gegen 17 Uhr, ein 19-Jähriger mit seinem Fahrzeug auf der Landesstraße 449 zwischen Winterlingen und Bitz bei schneeglatter Fahrbahn ins Schleudern kam und mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen stieß. Beide Fahrer wurden leicht verletzt. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von etwa 17.000 Euro. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Gegen den Verursacher wurde ein Verfahren wegen der fahrlässigen Körperverletzung eingeleitet.

Balingen-Endingen: Pkw auf dem Gelände eines Autohandels durch Unbekannte beschädigt

Unbekannte Täter haben am vergangenen Wochenende einen auf dem Gelände eines Autohandels in der Lange Straße stehenden Pkw beschädigt. Der Inhaber geht von einem Schaden in Höhe von etwa 3.000 Euro aus. Die Polizei in Balingen hat Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenom-men und bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 07433 264-0 zu melden.

Hechingen: Unbekannter bricht in Gaststätte ein

Ein unbekannter Täter hat sich Mittwochnacht gewaltsam Zutritt zu einer Gast-stätte in der Straße "Staig" verschafft. Dort entwendete der Täter mehrere Nah-rungsmittel und einen geringen Betrag an Bargeld. Die Polizei in Hechingen ermittelt nun wegen besonders schwerem Diebstahl. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier in Hechingen unter der Telefonnummer 07471 9880-0 zu melden.

Bisingen: Beifahrer öffnet die Fahrzeugtür - Es kommt zum Unfall

Der Fahrer eines Transporters stellte am Dienstag, gegen 7.35 Uhr sein Fahr-zeug auf dem Gelände einer Tankstelle in der Hechinger Straße ab. Als sein Beifahrer die Fahrzeugtür öffnete, kam es mit einem von hinten heranfahrenden Transporter zum Zusammenstoß. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1.500 Euro. Wer den Unfall verursachte, konnte die Polizei vor Ort nicht feststellen. Sie bittet daher Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, sich beim Polizeiposten in Bisingen unter der Telefonnummer 07476 9433-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Silvio Hackel
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-110
E-Mail: tuttlingen.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: