Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Donaueschingen: Unfallflucht nach unvorsichtigem Fahrstreifenwechsel

Schwarzwald-Baar-Kreis (ots) - Am Montagmittag, gegen 12.15 Uhr, kam es auf der Bundesstraße 27, auf Höhe des Flugplatzes, Fahrtrichtung Donaueschingen zu einem Unfall mit Sachschaden von circa 12.000 Euro. Während eines starken Graupelschauers wechselte der Fahrer eines silberfarbenen VW Golf plus plötzlich vom rechten auf den linken Fahrstreifen und beachtete dabei nicht einen nachfolgenden Pkw. Der Fahrer dieses Fahrzeuges musste stark abbremsen, geriet auf der glatten Fahrbahn ins Schleudern und prallte in die Mittelschutzplanke. Von dort abgewiesen, touchierte der Pkw ein vorausfahrendes Fahrzeug. In die Unfallstelle fuhr schließlich noch eine Pkw-Lenkerin. Der unfallverursachende Golf-Fahrer setzte seine Fahrt in Richtung Donaueschingen fort. Sein Fahrzeug wurde nicht beschädigt, da kein Kontakt zwischen seinem und den anderen Fahrzeugen stattfand. Hinweise bitte an das Polizeirevier Donaueschingen, Tel. 0771/83783-0.

Rückfragen bitte an:

Michael Aschenbrenner
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-112
E-Mail: tuttlingen.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: