Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung Landkreis Freudenstadt vom 23.03.2014

Landkreis Freudenstadt (ots) - Horb: Wildunfall fordert 5.000 Euro Sachschaden - Pfalzgrafenweiler: Unbekannter verursacht Unfall und flüchtet - Polizei sucht Zeugen

Horb: Wildunfall fordert 5.000 Euro Sachschaden

Die Kollision mit einem querenden Wildschwein hat in der Sonntagnacht etwa 5.000 Euro Sachschaden an einem Pkw gefordert. Eine junge Autofahrerin war gegen 4.00 Uhr auf der Strecke von Talheim in Richtung Altheim unterwegs, als unvermittelt von rechts das Wildschwein auf die Fahrbahn lief. Das Tier wurde von dem Pkw erfasst und schwer verletzt. Die Autofahrerin blieb unverletzt.

Pfalzgrafenweiler: Unbekannter verursacht Unfall und flüchtet - Polizei sucht Zeugen

Wegen des Tatbestands des Unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle mussten Beamte des Polizeireviers Horb in der Nacht von Freitag auf Samstag Ermittlungen gegen einen derzeit noch unbekannten Fahrzeugführer einleiten. Dem voraus ging ein Unfall im Roten Weg: Ein Autofahrer war dort um 22.45 Uhr unterwegs, als ihm kurz vor der Einmündung zum Lilienweg unvermittelt ein weiteres Auto - zunächst ohne Licht und mit quietschenden Reifen - entgegen kam. Der Autofahrer versuchte dem Entgegenkommenden noch auszuweichen, konnte jedoch eine Kollision nicht mehr verhindern. Beide Fahrzeuge kollidierten jeweils mit der rechten Vorderseite. Ohne sich dann um den durch ihn verursachten Schaden zu kümmern, fuhr der unbekannte Unfallverursacher davon. Ersten Ermittlungen zufolge soll es sich bei dem Fahrzeug des Unfallverursachers um einen schwarzen Kombi mit einem orangefarbenen Kotflügel vorne rechts gehandelt haben. Die Polizei bittet unter der Telefonnummer 07451 960 um Hinweise von Zeugen.

gez. Matthias Preiss Tel.: 07461 941-114

Rückfragen bitte an:

Matthias Preiss
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: