Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Eutingen-Weitingen
"Eyachkreuzung"
Landesstraße 370
360 : 51-jähriger Radfahrer bei Sturz schwer verletzt - Rettungshubschrauber im Einsatz - Dringender Zeugenaufruf

Landkreis Freudenstadt (ots) - Eutingen: Am Freitagnachmittag, kurz vor 14 Uhr, kam es auf der Landesstraße 370, bei der Einmündung der Landesstraße 360, zwischen Horb und Börstingen, bei der sogenannten Eyachkreuzung zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Zur Unfallzeit befuhr ein 51-jähriger Rennradfahrer die L 370 von Horb in Richtung Börstingen. Im Bereich der Einmündung der L360 stürzte er aus bisher ungeklärter Ursache schwer und zog sich erhebliche Verletzungen zu. Trotz des getragenen Fahrradhelms erlitt er Kopfverletzungen. Nach der notärztlichen Erstversorgung an der Unfallstelle wurde er mit einem Rettungshubschrauber in eine Tübinger Klinik eingeliefert. Beamte des Verkehrsunfallaufnahme der Verkehrspolizeidirektion Zimmern ob Rottweil haben die Ermittlungen aufgenommen. In diesem Zusammenhang suchen die Beamten nach einer blonden, etwa 50 Jahre alten Autofahrerin, die möglicherweise den Unfall beobachten konnte. Sie war mit einem roten Kleinwagen unterwegs und hatte im Einmündungsbereich angehalten, um sich um den gestürzten Radfahrer zu kümmern und hat möglicherweise auch noch mit dem 51-Jährigen kurz gesprochen bevor sie, nachdem sich andere Verkehrsteilnehmer um den Verunglückten kümmerten, weitergefahren ist. Diese Zeugin sowie weitere Personen, die zum Unfallhergang Hinweise geben können werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei in Zimmern ob Rottweil unter Telefon 0741/348790 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Peter Mehler
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-110
E-Mail: tuttlingen.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: