Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Zollernalbkreis vom 11.3.2014

Zollernalbkreis (ots) - Albstadt: Wer hat Unfall auf dem Parkplatz vom badkap beobachtet?; Balingen-Endingen: Versuchter Einbruch in Geschäft in Schömberger Straße; Hechingen: Unbekannte entsorgen Fernseher vor der Kreismülldeponie; Hechingen: Bei Streitschlichtung Blumentopf nach Polizeibeamten geworfen; Meßstetten: 55-Jährige missachtet Vorfahrt - Es kommt zum Unfall; Albstadt-Ebingen: Fahrerin übersieht vor ihr abbiegendes Fahrzeug

Albstadt: Wer hat Unfall auf dem Parkplatz vom badkap beobachtet?

Das Polizeirevier Albstadt ermittelt wegen Unfallflucht auf dem badkap-Parkplatz und sucht nach Zeugen, die am Samstag dort einen Unfall beobachtet haben. Nach bisherigen Ermittlungen verursachte der Fahrer eines Skoda Octavia mit Sigmaringer Zulassung beim Ein- oder Ausparken an der Fahrertür einer Mercedes C-Klasse einen Schaden von zirka 1500 Euro. Die Polizei bittet Zeugen und insbesondere denjenigen der dem Fahrer der C-Klasse das Autokennzeichen des Unfallflüchtigen auf einem Zettel notiert und diesen an seine Windschutzscheibe geklemmt hatte, sich unter der Telefonnummer 07432 955-0 mit dem Polizeirevier Albstadt in Verbindung zu setzten.

Balingen-Endingen: Versuchter Einbruch in Geschäft in Schömberger Straße

Erst als Kunden am Montag die Tür zu den Räumen eines Geschäfts nicht richtig öffnen konnten, bemerkte der Besitzer in der Schömberger Straße, dass versucht wurde bei ihm einzubrechen. Die noch unbekannten Täter hatten in der Zeit nach Ladenschluss am Samstag vergeblich versucht mit Hebelwerkzeug die Tür zu öffnen. Die Eingangstür wurde erheblich beschädigt. Es entstand ein Schaden von zirka 1500 Euro.

Hechingen: Unbekannte entsorgen Fernseher vor der Kreismülldeponie

Wegen widerrechtlich abgelagerter Abfallbeseitigung musste das Polizeirevier Hechingen gegen bislang noch unbekannte Täter Ermittlungen einleiten. Die Unbekannten hatten am Samstag gegen 13.30 Uhr ein Fernsehgerät aus einem Pkw geladen und vor das Tor der Kreismülldeponie abgelegt. Offensichtlich war die Entsorgung des Geräts so dringend, dass die Täter die kostenlose monatliche Sammlung von Altgeräten nicht abwarten konnten. Nach Ermittlung des Verursachers erwartet diese ein Bußgeld für die illegale Müllentsorgung.

Hechingen: Bei Streitschlichtung Blumentopf nach Polizeibeamten geworfen

Beim Versuch einen Streit in einer Jugendeinrichtung in Hechingen zu schlichten, hat am Montag eine 16-Jährige mit einem Blumentopf nach einem Polizeibeamten des Polizeireviers geworfen. Gleichzeitig schlug die emotional aufgebrachte Jugendliche nach ihm und beleidigte fortlaufend die eingesetzten Polizeibeamten. Es dauerte längere Zeit bis die 16-Jährige wieder beruhigt werden konnte. Sie erwartet nun eine Anzeige wegen Widerstands gegen Polizeivollzugsbeamte, Körperverletzung und Beleidigung.

Meßstetten: 55-Jährige missachtet Vorfahrt - Es kommt zum Unfall

Eine 55-jährige Autofahrerin wollte am Dienstag gegen 9.15 Uhr vom Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters in die Straße "Im Grund" abbiegen. Dabei übersah sie einen von rechts kommenden bevorrechtigten Pkw eines 70-Jährigen und stieß mit diesem zusammen. Bei der Kollision entstand an beiden Fahrzeugen erheblicher Sachschaden von insgesamt 9000 Euro. Der 70-jährige Pkw-Fahrer wurde durch den Aufprall leicht verletzt. Gegen die Unfallverursacherin wurden Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Albstadt-Ebingen: Fahrerin übersieht vor ihr abbiegendes Fahrzeug

In der Sigmaringer Straße kam es am Dienstag gegen 8 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Eine 31-jährige Fahrerin übersah einen vor ihr nach rechts abbiegenden Pkw und stieß mit diesem zusammen. Verletzt wurde dabei niemand. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt 3000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Bärbel Schatz/Silvio Hackel
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-113
E-Mail: tuttlingen.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: