Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: VS-Villingen: Unbekannte überfallen junge Fußgängerin - Kriminalkommissariat ermittelt wegen Raubdelikts

Schwarzwald-Baar-Kreis (ots) - VS-Villingen: Unbekannte überfallen junge Fußgängerin - Kriminalkommissariat ermittelt wegen Raubdelikts

Wegen des Verdachts eines Raubdelikts mussten Beamte des Kriminalkommissariats Villingen-Schwenningen aktuell Ermittlungen gegen zwei derzeit noch unbekannte Täter einleiten.

Hintergrund der Ermittlungen ist ein Vorfall, der sich bereits in der Nacht von Freitag auf Samstag in der Vockenhauser Straße ereignet hatte: Eine junge Frau ging gegen 23.15 Uhr zu Fuß an den Geldautomaten einer Bankfiliale und hob dort Geld ab. Beim Weiterlaufen wurde sie dann auf Höhe des naheliegenden Billard Lokals von zwei unbekannten, etwa 1,75 bis 1,80 Meter großen Männern - beide mit athletischer Figur und kurzen dunklen Haaren - angesprochen. Die beiden bedrohten die junge Frau und fragten in aggressiver Art und Weise nach ihrem Bargeld. Nachdem die Fußgängerin dann noch von einem der Täter angerempelt wurde, händigte sie das Bargeld aus ihrer Geldbörse an die Männer aus und rannte dann davon. Beamte des Polizeireviers und des Kriminaldauerdienstes Rottweil leiteten nach Anzeigenerstattung noch in der Nacht erste Ermittlungen und eine Fahndung nach den etwa 25 Jahre alten Tätern ein.

Das Kriminalkommissariat hat die Bearbeitung des Falls übernommen und bittet unter der Telefonnummer 07721 601-0 um Hinweise von Zeugen. Wichtig ist in diesem Zusammenhang auch die Aussage eines Radfahrers, der das Opfer unmittelbar nach der Tat noch im angrenzenden Bereich gesehen hat.

gez. Matthias Preiss Tel.: 07461 941-114

Rückfragen bitte an:

Matthias Preiss
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: