Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Dreijähriges Kind ohne Führerschein mit einem 70 km/h schnellen Motorrad unterwegs

Pocket Bike, benutzt von einem dreijährigen Mädchen

Landkreis Tuttlingen - Tuttlingen (ots) - "Ohne im Besitz eines Führerscheines zu sein" ist ein dreijähriges Mädchen am Sonntagnachmittag mit einem "Motorrad" auf der Straße Beim alten Friedhof in Richtung Tuttlinger Honberg gefahren. Zudem war das 70 Kilometer pro Stunde schnelle Motorrad nicht zum Straßenverkehr zugelassen.

Ein Ereignis, dass eher einem Jugendlichen oder Erwachsenen, und nicht einer Dreijährigen zuzuschreiben wäre. Doch es war genau so. Wobei es sich bei dem mit einem Benzinmotor versehenen Zweirad um ein sogenanntes "Pocket Bike" handelte und der Vater des kleinen Mädchens auch noch in der Nähe stand und seiner Tochter Anweisungen zur Fahrt gab.

Solche "Pocket Bikes" - Minimotorräder, die dem Aussehen einer großen Maschine gleichen - sehen nicht nur aus, wie eine "Große". Sie erreichen mit ihren Einzylinder-Benzinmotoren und den sehr kleinen Rädern durchaus auch Geschwindigkeiten eines richtigen Motorrades, ohne dass die Gesamtkonstruktion solcher "Taschen-Motorräder" oder deren Bremsen für ein solches Tempo ausgelegt sind.

Völlig uneinsichtig zeigte sich der 22-jährige Vater, als die einschreitenden Polizeibeamten die durchaus lebensgefährliche Motorradfahrt des kleinen Mädchens stoppten und das Pocket Bike in Beschlag nahmen. Der Vater wollte nicht einsehen, dass ein schlimmer Unfall passiert wäre, wenn das Mädchen nur ein klein wenig mehr am Gasgriff des Bikes gedreht hätte. Das in diesem Fall beschlagnahmte Kleinmotorrad erreichte über 70 Kilometer pro Stunde. Da das dreijährige Mädchen strafunmündig ist, wird sich nun ausschließlich der 22-jährige Vater wegen des Straftatbestandes des Zulassens zum Fahren ohne Fahrerlaubnis sowie - in sogenannter Garantenstellung als Vater des Mädchens - wegen weiteren Verstößen gegen die Zulassungsordnung und das Pflichtversicherungsgesetzt verantworten müssen.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: