Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Hardt (Nachtrag): Vermeintlicher Überfall auf Jugendliche vom Sonntagnachmittag war vorgetäuscht - Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern noch an

Landkreis Rottweil (ots) - Hardt (Nachtrag): Vermeintlicher Überfall auf Jugendliche vom Sonntagnachmittag war vorgetäuscht - Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern noch an

Durch schnell und umfangreich initiierte Ermittlungen konnten Beamte des Kriminalkommissariats und -Dauerdienstes noch im Laufe des Nachmittags nachweisen, dass der in den Raum gestellte schwere Raub vom Sonntagnachmittag vorgetäuscht wurde.

Hintergrund der intensiven Ermittlungen war ein vermeintliches Raubdelikt, dass sich gegen 18.00 Uhr im Bereich der Mariazeller Straße zugetragen haben sollte: Eine Jugendliche brachte bei der Polizei zur Anzeige, dass sie von fünf Unbekannten zunächst mit einem grünen Kleinwagen und dann zu Fuß verfolgt worden sei. Im weiteren Verlauf hätten dann vier der Täter "Schmiere" gestanden, ein Fünfter ein Messer gezogen und die Herausgabe von Bargeld gefordert. Mitsamt Beute seien die Täter anschließend geflüchtet. Aufgrund der glaubwürdigen Aussage der jungen Frau mussten Beamte des Polizeireviers und Kriminaldauerdienstes sofort Ermittlungen und eine Fahndung nach den angeblichen Tätern einleiten.

Wie die polizeilichen Ermittlungen nun klarstellten, hatte sich der von der Jugendlichen beschriebene Sachverhalt definitiv nicht ereignet. Zu einer Straftat kam es in diesem Zusammenhang nicht. Die junge Anzeigenerstatterin ist geständig und hat nun mit einem Ermittlungsverfahren wegen Vortäuschens einer Straftat zu rechnen, das unter anderem die Motivlage der jungen Frau klären soll.

gez. Matthias Preiss Tel.: 07461 941-114

Rückfragen bitte an:

Matthias Preiss
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: